Die EULA - Teil 2


#1

Nachdem der erste Thread geflutet wurde mit Antworten, gibt es hier dank @braeven eine kleine Zusammenfassung der aktuellen Situation, damit nun einfacher an einer guten Lösung für alle gearbeitet werden kann.

Auch wenn es nett gemeint ist und wir auf eure Meinungen angewiesen sind, bitten wir hier nur um konstruktive sowie EULA-konforme Vorschläge, um schnellstmöglich an eine Lösung zu kommen, mit der alle zufrieden sind!

Material zur EULA

https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation/
https://mojang.com/2014/06/lets-talk-server-monetisation-the-follow-up-qa/

Fakten

  • das derzeit auf MyFTB verwendete VIP-System zum Finanzieren des Server ist mit der Minecraft EULA nicht vereinbar
  • bis zum 26.08.2018 muss das jetzige System umgestellt werden auf eins das den Regeln der EULA entspricht
  • was mit den momentanen VIP-Spielern passiert ist derzeit unklar/in Klärung, wir sind jedoch bemüht eine Lösung zu finden, die keine Nachteile für alte Spieler bietet (aktuell sieht dies auch sehr gut aus)
  • das Netzwerk hat finanzielle Polster, es ist aber für den langfristigen Betrieb auf Gelder angewiesen. In naher Zukunft wird MyFTB nicht auf Grund dieser Änderungen abgeschalten.

Was geht, was geht nicht?

  • es dürfen keinerlei Gameplay-Elemente für reale Währungen verkauft werden, keine Items, keine Verzauberungen, keine Teleport-Beschränkungen, kein Zugang auf vollen Server, kein EXP-Boost, kein exklusiver Zugang zu Nether/End/Sonstigen Welten, nichts was in die Spielmechaniken eingreift und das zahlende/nicht zahlende User eines Servers voneinander trennt
  • es dürfen nur kosmetische Dinge verkauft werden für reale Währungen wie extra Ränge im Chat, farbige Nutzernamen, Hüte, Haustiere, Partikel-Effekte und ähnliches. Einzige Ausnahme: keine Umhänge/Capes.
  • Ingame-Währungen bleiben von der EULA unangetastet. Sie ist nur für den Umgang mit Echtgeld. Ebenfalls darf eine Ingame-Währung nicht für Echtgeld erhältlich sein
  • es kann der Zugang auf Server verkauft werden, sofern nur zahlende Spieler auf den Server kommen und diese wiederum auf dem Server keine Vor/Nachteile bezogen auf das Gameplay zueinander haben(=alle sind gleich, egal wieviel sie zahlen)
  • eine Finanzierung über einen Youtube-Channel, Twitch-Channel, Ref-Links, Sponsoren oder ähnliches ist extrem arbeitsintensiv und bringt effektiv nichts, das Netzwerk ist immernoch ein Hobby-Projekt und kein Fulltime-Job
  • es ist möglich Gameplay-Beschränkungen/Vereinfachungen hinter gemeinsame Paywalls zu setzen, sofern alle Spieler des Servers die gleichen Vor/Nachteile dadurch haben. Also wenn z.B. Summe XY erreicht wird, bekommen alle wieder KeepInv für einen Zeitraum.

Welche Vorschläge gibt es?

Aufteilung von MyFTB in VIP und Nicht-VIP

Auf den VIP-Servern gelten die selben Vorteile die der bisherige VIP-Status bietet. Nur VIPs können auch auf den VIP Servern spielen. Auf normalen Servern gibt es keine Vorteile mehr wie KeepInv oä.
Vorteile: Jeder Spieler entscheidet selber ob ihm die VIP-Features auf den andern Servern Summe XY
Nachteile: Die Community wird gespalten

Finanzierungsziele

Erst wenn die Monatliche Summe X erreicht wurde, bekommen ALLE Spieler des Netzwerks/einer Servergruppe die bisherigen VIP-Rechte zurück und verlieren diese wieder, wenn die Summe im nächsten Monat nicht erreicht wird.
Vorteile: Beständige Finanzierung, da die Vorteile immer wieder erneut freigeschaltet werden müssen. Nachteile: Einige Zahlen zum Nutzen von vielen. Zeitliche Begrenzung der Vorteile

Spenden auf freiwilliger Basis

Vorteile: Wer kann und möchte gibt etwas.
Nachteile: Ohne Anreiz wird es eher weniger Spender geben, ohne Anreiz werden viele Spieler nicht Spenden.

Verkauf von kosmetischen Inhalten

Vorteile: EULA-komforme Belohnung
Nachteile: Kaum Anreiz zum Kauf, teilweise mit Aufwand verbunden.

Jede weitere EULA-konforme Idee, die du hier postest!


Weiterführend

Der alte Beitrag: Mojang und die EULA - Wie geht es weiter?
Eine persönliche Meinung: Die EULA - eine persönliche Meinung


Diskussionen

In diesem Thread sollen Diskussionen auf ein Minimum reduziert werden. Verwendet für Diskussionen bitte den alten Beitrag oder kommt auf unseren Discord-Server in den Channel #eula-talk


Die EULA - eine persönliche Meinung
#2

Also ich bin mir nicht sicher, ob man meine Idee verstanden hat, jedenfalls finde ich sie oben nicht. Daher hier auch nochmal die Zusammenfassung der Vereinsidee

Es gibt keine VIPs mehr (Name suggeriert schon Bevorzugung)
Es gibt einen Verein mit zahlenden Mitgliedern (ermäßigter Beitrag für Schüler und Studenten)
Es gibt zwei Servergruppen, eine für Mitglieder und
Eine abgespeckte (weniger Mods und Moderatoren) für Schnupper-Besucher Myftb light. Jeder kann darauf spielen so lange er möchte, wird aber per Werbung immer wieder auf die Vorzüge einer Mitgliedschaft hingewiesen.

Einen Verein zu gründen und zu unterhalten ist einfacher als es sich viele vorstellen.
Ein Verein legt auch die Zweckgebundenheit der Einnahmen fest und was damit geschieht, auch im Falle einer Auflösung. Daher kann von einer Gewinnabschöpfung keine Rede sein (die meisten wissen das ja vermutlich).
Zweck des Vereines ist einzig und allein, den Mitgliedern funktionierende Server und Support zur Verfügung zu stellen.

Im übrigen dürfte der Verein sogar mit Gemeinnützigkeitsstatus rechnen dürfen, da theoretisch jeder aufgenommen werden kann und in den Genuss der Dienstleistung kommt.


#3

@Loserlord

Hey Loserlord,

deine Idee mit MyFTB light wird nicht umsetzbar sein, da man dadurch JEDES Modpack umändern müsste, sich dafür erst die Rechte erbetteln muss usw, was glaubst du denn warum MyFTB nich einfach in Packs die sie nich mag Mods herrausnimmt oder hinzufügt?

Deine Idee mit dem Verrein sollte man vieleicht etwas nachverfolgen, wobei ich nicht denke das MyFTB der Verein werden sollte, sondern man die möglichkeit bedenken sollte einen “Spendenverein” zu Gründen auf dem alle Spenden für MYFTB eingehen, dadurch wären die Zwei Systeme getrennt.

Es ist allgemein ein schweres Thema und ich denke viele (auch ich) haben leider noch flasche Vorstellungen, ich Vertraue da ganz auf @Dogboy21 denn ich weiß das er nur das beste für MyFTB möchte.

LG Jens

Ps wenns hier stört einfach Verschieben oder löschen :wink:


#4

Genau da sind wir wieder bei der Trennung von den Servern in 2 verschiedene Gruppen. Dafür brauchen wir den Verein nicht, da der im Grunde nur Zusätzliche Arbeit generiert ohne echte Vorteile. Versteuern muss MyFTB jeden Euro an Einnahmen ohnehin, egal ob er über eine Privatperson, einen Verein oder sonstwo her kommt.

Ein Verein erfordert immernoch nicht unerhebliche Arbeit, gerade für die Leute die im Vorstand sind. Die Gründung eines Vereines benötigt auch einiges an Vorarbeit, die bis zum 28.06 nicht umzusetzen wäre.

Damit wäre ich sehr Vorsichtig, Gemeinnützigkeit ist ein sehr Heikles Thema. Nach meinen Verständniss wäre in unseren Fall eine Gemeinnützigkeit nicht gegeben, da wir nicht dem Allgemeinwohl dienen, sondern zu unseren eigenen Vorteil arbeiten, nämlich des Betrieb eines Netzwerks, auf dem auch nur Vereinsmitglieder können, auch wenn wir nebenbei andere Server anbieten auf die alle können.


Thema aufgeteilt, #5

11 Beiträge wurden in ein neues Thema verschoben: Mojang und die EULA - Wie geht es weiter?


#6

Ich habe schon viele Ideen im Kopf gehabt, aber alle laufen aufs Selbe hinaus was hier schon erwähnt wurde.

“Spenden” muss man anmelden das heißt, man muss es versteuern.

Das mit den “VIP bekommen und behalten solang Kosten gedeckt sind” ist das selbe wie ein ABO-Verfahren und das kommt leider nicht gut bei vielen Spielern an.

Kosmetische Inhalte… naja, Ich würde “fliegen” eigentlich zu Kosmetik dazu zählen… also denke ich mal, und für klimpims hinter oder über sich ist das für manche Spieler zu viel und bringt somit eh nichts wenn Spieler bestimmte Sachen im Clienten ausschalten…

Man ist bei der neuen Richtlinie ziemlich in der Zwickmühle. wenn ich wüsste was der Server für DW1.7 / 1.12 kostet, könnte ich da etwas anderes in Betracht ziehen.

Wenn Ihr die Idee wissen wollt, schreibt mich im TS einfach an, bin ab 16 Uhr jeden Tag anwesend. ( Sa / So unterschiedlich! )

Mfg Valle


#7

Habe nun das “Vereinszeug” in das andere EULA Thema verschoben, damit wir hier den normalen Überblick haben.


#8

War sowieso etwas verwirrend, da der Vereinskram eigentlich im letzten Thread schon geklärt war ^^°

Da ich jetzt keine große Resonanz mit bestimmten Vorschlägen mitbekommen habe, werfe ich sie nochmal in Kombination mit anderen hier ein:

  • Getrennte Server VIP-“Normalos” finde ich völlig in Ordnung und eine gute Idee (in anbetrachte der Situation) und es existiert mit Avaritia ja quasi auch schon eben jenes. Auch als Spieler auf Ava komm ich mir nicht sonderlich von der restlichen Community abgeschottet vor :slight_smile:

  • Für die Nicht-VIP-Server die Möglichkeit einzelne VIP-Features zeitbegrenzt zu aktivieren finde ich ebenfalls eine gute Idee! Wer es vlt. kennt, das erinnert mich an die Skinboosts von League of Legends, wo man in einem Modus für ein paar Krümel Echtgeldwährung für ein Match einen kleinen XP-Bonus und einen zufälligen kostenpflichtigen Skin für jedes Teammitglied aktivieren kann. (Paywalls würde ich vlt. nicht einführen, da bei diesen auch die Gefahr besteht, dass entweder die Wall nicht geknackt wird und Leute die gezahlt haben sich dann auf die Füße getreten fühlen oder dazu genötigte fühlen, den Rest der Wall dann doch noch draufzulegen, damit ihre Beteiligung an der Wall nicht verpufft, wenn diese nicht erreicht wurde :thinking: Natürlich gemäß dem Falle, dass die Walls innerhalb eines Zeitraums erreicht werden müssen)

  • Freiwlliges Spenden sollte sowieso möglich sein. Vielleicht kann man das ja noch mit einem Titelsystem versehen, bei dem man aufsteigt im Verlauf der Gesamtspenden die man schon gegeben hat (siehe manche Streamer mit ihren Abonenten)? Nach dem Motto(jetzt mal spaßhaft von den Titeln her): nach eine generell Spende ich man “Spender” nach einem gesamten Spendewert von 10 Euro wird man “Schildträger”, nach insgesamt 50 Euro “Knappe”, nach insgesamt 100 Euro “Ritter”,“Kreuzritter”, “Paladin” etc etc (wie gesagt, die Titel sind jetzt erstmal spaßhaft gemeint um das System zu verdeutlichen). Lässt sich ja dann auch mit VIP kombinieren (dann wäre man halt zB ein “VIP-Ritter” oder von mir aus auch “Ritter derer, die außerordentlich wichtig sind” XD )

  • Kosmetische Inhalte: Je nach Arbeitsaufwand auch eine gute Idee! Ich bin mir grad leider nicht sicher, ob das Team Rezepte auch verändern kann, aber falls ja könnte man ja auch schon existierende kosmetische Rezepte (z.B. die verschiedenen Angel-Ring-Formen) vom Rezept her so abändern, dass die besonderen kosmetischen Darstellungen nur mit etwas zu craften sind, was mach sich halt für ein wenig Geld kaufen müsste (um beim Beispiel der Angel-Ringe zu bleiben: den flügellosen Ring kann man einfach so craften, bei den mit Flügeln müsste noch etwas in Rezept hinzugefügt werden, was man sich halt kaufen muss :man_shrugging: ) Natürlich wären schon gecraftete Exemplare dieser Art davon ausgenommen.

  • Ich spreche nochmal meine Idee an (da ein paar Leute positiv darauf reagierten, viele allerdings gar nichts dazu sagten ^^), dass VIP in der Lage sein könnten gewisse Bonis (z.B. Rf-Versorgung, bestimmte Kits) für den ganzen Server zu erspielen indem sie Paywalls von Ingame-Resourcen/-Währungen aufbringen können :thinking: Das würde zwar das Problem nicht direkt angreifen (was schon kritisiert wurde), aber den Rang des VIP wieder attraktiver machen (wer möchte nicht ein wenig von seinem Server gefeiert werden :wink: ). Neben dem verbesserten Serverzusammenhalt würde es sogar auch noch den Blickwinkel von Normal-Spielern auf VIPs verbessern, da man eigentlich schon relativ oft (teils scherzhaft, teils ernst) ließt, dass sich jemand über die “VIPs die sich ja nur Vorteile verkaufen” aufregt. Und somit hätten auch alle etwas davon, wenn ein VIP mit seinen Freunden auf einem normalen Server spielt :slight_smile:


#9

Müsste dann aber für den gesamten Server gelten

Ist es ja bisher schon im Shop, das wird auch weiterhin bleiben. Vielleicht wird es noch um eine monatliche Unterstützung von einem kleinen Betrag erweitert

Finde ich bisher eine gute Idee


#10

Ja, war auch von mir so gemeint, dass es dann für den gesamten Server gilt und das mit dem Spenden hatte ich nur angesprochen, da das oben auch ein Punkt war ^^

(Was ich noch angefügt haben wollte:
Die Idee hinter dem “Boni erspielen durch VIPs” wäre ja auch, dass man sich ja eigentlich keine Vorteile erkauft :thinking: Man erkauft sich das Recht Sachen zu bezahlen (yaay XD) und falls es zu Vorteilen kommen sollte, wären die für alle :thinking: )


#11

Das “ABO-Verfahren” wurde ja auch schon mehrfach angesprochen und eigentlich abgelehnt. Mir ist da allerdings noch was eingefallen. (Falls bereits erwähnt: ja meine Gedächtnis ist wie ein Sieb)
Die meisten fürchten ja hohe Kosten durch ein ABO bzw. monatlichen Beitrag. Ich kenne die Zahlen nicht mit denen ich hier alles ausrechnen müsste.
Aber wenn man nun sagt 1,- Euro pro Monat, oder wer weiß, vieleicht reichen ja schon 0,50 Euro monatlich um den Server zu finanzieren. Das können sich doch mit Sicherheit auch Kinder von ihrem Taschengeld leisten. Wenn man das jetzt auf Globalen VIP wie es ihn der Zeit gibt hochrechnet wären das fast 2 Jahre (bei 1,- monatlich) bzw. fast 4 Jahre (bei 0,50 Euro monatlich) Vip Status.
Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
Ich finde, dass ist definitiv ein Beitrag den man sich leisten kann, egal welche finanziellen Möglichkeiten man hat. Und der Server sollte es den Leuten auch Wert sein diesen doch wirklich sehr geringen Beitrag zu leisten. Dafür bekommen sie einen, wenn nicht sogar den besten, vor allem deutschen, Minecraft Server den es gibt.


#12

Ich glaube bei der Ablehnung eines Abo´s geht es auch um den psychischen Aspekt (grad bei jüngeren Menschen und deren Taschengeld). Es wirkt halt erstmal abschreckend und grad wenn man etwas “an den Mann bringen” möchte ist eben jener Eindruck wichtig. Klar, alte MyFTB-Veteranen denken sich nichts dabei und wollen dem Server helfen, aber bei neuen Spielern sieht das vlt anders aus.
Zudem ändert es ja nichts an der Tatsache, dass der VIP-Titel ja überhaupt erstmal schmackhaft gemacht werden muss, nachdem die EULA zuschlägt. Und wenn der Titel EULA-konform wieder attraktiv ist besteht ja eigentlich kein Grund die bisherige VIP-Finanzierung zu ändern (korrigiert mich da bitte,wenn ich da jetzt grundlegend falsch verstanden habe :smiley: )


#13

Du hast Recht, ein ABO schreckt natürlich im ersten Moment ab. Das will ich garnicht leugnen. Jedoch denke ich, wenn der Betrag eben möglichst gering gehalten wird, eben kostendeckend und nicht gewinnorientiert, dürfte das funktionieren. Ich meine wenn ich hochrechen, selbst nur mit 0,50 Euro/Monat. Das macht bei 500 Spielern 250,-/Monat. Im Jahr wären das dann 3000,- Euro. Und wenn man damit dennoch Überschuss erziehlen sollte, steht es dem MyFTB Team ja frei Freimonate rauszuhauen zB. :grinning:


#14

Mh, ich habe es vlt. etwas einseitig formuliet :slight_smile: Natürlich denke ich auch, dass es funktionieren kann, aber ob es halt im Sinne der MyFTB-Prinzipien ist, bezweifele ich anhand der bisherigen Team-Aussagen (bzw. hat Dogboy das ja glaube ich schon expliziet verneint/auf die “Rote-Alarm-alles-brennt-Notfall-Liste” gesetzt :smiley: ).
Was ich so aus meinen begrenzten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen zusammenkratzen kann, war, dass Unternehmen es möglichst vermeiden sollten an ihren Grundprinzipien zu schrauben, solange es nicht mindestens eine einizge andere Möglichkeit gibt, das Problem zu lösen und die Grundprinzipien dabei zu wahren (hat sowohl mit Umstellungsaufwand für das Unternehmen als auch Wiedererkennungswert für die Kunden zu tun ^^). Aber wie gesagt, bin in der Hinsicht kein Experte, hatte das nur ein paar Semester als Nebenfach (bevor sich jetzt jemand vom Fach auf den Schlipps getreten fühlt XD :stuck_out_tongue: ) :man_shrugging:
Aber generell ist es auf jeden Fall ein guter letzter Notfallplan, wenn alle Stricke reißen (wenn die Alternative halt die Schliessung wäre :confused: ).

PS: Wenn das wieder zu sehr in das Offtopic wandert und verschoben werden muss, tut´s mir leid^^°