Wie man bei Kritik Stumm geschalten wird

(Kurz vorab, die Kritik gilt überwiegend für Vanilla)
Hallöchen liebe Community,
es ist Zeit wo ich mal wieder etwas Dampf ablassen muss. Es geht ums Server kritisieren.
Heute gab es einen Vorfall der mich sehr sehr doll ärgerte und das bis jetzt auch noch.

Aber von Anfang an, als ich heute Abend on gekommen bin, war ich in diesem Wüstengebiet mit dem kleinen Dörfchen wo man ja immer hin kommt wenn man auf den Server joint. Nun war es so, dass ich plötzlich einen Deathscreen sah. Zunächst war ich etwas verwirrt weil ich nicht verstanden habe woran ich gestorben sein sollte. Auch nach genauerer Recherche fand ich nichts heraus. Daraufhin habe ich tano angeschrieben die mir dann mitteilte das dies eigentlich nicht passieren kann da es sich da um eine Region handelt. (Dies ist mir auch davor nicht passiert um Ehrlich zu sein weshalb ich es umso komischer fand).

Ich habe sie dann gefragt was sich da machen lässt worauf sie mir daraufhin geantwortet hat das in den Regeln drin steht das die Rückerstattung von Items nicht ginge. Dieser Regel bin ich mir auch durch auch bewusst, weshalb ich es dann auch für mich selber eingesehen habe das ich diese wohl nie wieder sehen werde.
Daraufhin wurde ich natürlich auch etwas wütend (Verständlich ich habe Zich Monate nach diesen Items gefarmt, darunter zählt u.a eine Vollverzauberte Diarüssi, ein Dreizack sowie auch eine Elytra).
Diese „Wut“ hab ich dann auch in meiner Kritik zu tano losgelassen.

Das diese Kritik natürlich harsch rüber kommt (Und dies auch mehr oder weniger sollte auf Grund von Emotionen) ist mir selber klar. Daraufhin hat tano geschrieben:

Das fand ich natürlich nicht okay wie so mit Kritik umgegangen wird. Natürlich war mein Verhalten wie ich die Kritik gesagt habe, auch nicht richtig. Allerdings sollte man in so einer Situation wohl Verständnis zeigen. Vor allem da es auch jüngere Mitspieler hier gibt (Worauf ihr ja auch immer sehr gut drauf achtet) die vielleicht sogar noch schlimmer darauf reagiert hätten.
Nach meinem letzten Satz:

Wurde ich dann stummgeschaltet, ob tano auf Kritik keine Lust hatte sei mal da so hingestellt.
Natürlich kommt es auf das Wie an bei einer Kritik oder dergleichen. Allerdings sollte das Serverteam meiner Meinung nach mal dringend für sowas Verständnis zeigen das dann halt manche Leute nicht mehr ruhig bleiben. Vor allem wenn man ohne Grund seine Items verliert.

Mit dem Forumpost will ich gar nicht bezwecken das ich meine Items wieder bekomme (Die sind eh locker despawnt und die 2 wichtigsten Items habe ich zum Glück durch Spenden zurück bekommen, danke dafür nochmal!). Ich will einfach nur mal damit ein Thema ansprechen was mir inzwischen seit vielen Monaten auffält. Und zwar das Kritik hier zu sehr zum Herzen genommen wird, bzw. nicht ernst genommen wird oder man dann direkt irgendwie gewarnt wird das man auch ja still ist was ich überhaupt nicht für gut heißen kann. Wie gesagt, natürlich ist mir bewusst das mein Verhalten selbst nicht richtig war und nicht der feinen Englischen Art entspricht die der gegenüber den man kritisiert gerne hören will. Aber mit sowas muss man nun mal rechen, ob in der Realität oder nun mal im Spiel. Man kann auch nicht immer darauf harren das eine Person ruhig bleibt. Vor allem in so einer Situation, Sprüche wie „Das ist doch nur ein Spiel“ oder „Farm dir doch die Sachen zurück“ lasse ich deshalb nicht gelten da man einige Stunden bis hin zu Tagen oder Wochen in seine Items hinein gesteckt hat. Wenn man die dann einfach aus einem Grund verliert der nicht hätte sein müssen (Indem Fall einen Bug) ist dass schon sehr ärgerlich und frustriert einen deutlich mehr, als wenn man alles z.B durch ein fehlgesetzten Lavaeimer verliert.
Ich hoffe das meine Kritik endlich mal euch zu Bedenken gibt. Mir wird Kritik von euch als Serverteam viel zu schnell persönlich genommen. Es gefällt jemanden nicht der Spawn oder z.B ein Event, und schon wird gesagt das die Leute dafür geschuftet haben und das sie das in ihrer Freizeit tun etc., das ist natürlich klar und auch mit äußerstem Respekt zu behandeln. Allerdings fände ich es demnächst besser wenn gefragt wird (ggf. der Kritiker hat dies nicht schon bereits geschrieben) was denn genau stört, oder das man die Kritik bisschen besser erläutern kann damit ihr wisst was ihr demnächst verbessern könntet! Seht Kritik bitte nicht so als: „Boah wie kacke von den!“ Sondern als „Achso okay Danke das du uns es gesagt hast jetzt werden wir ja noch besser!“ Denkt dran das ihr durch Kritik nur besser werden könnt. Nicht schlechter!
Und die Leute die sich diesen ausgearteten Roman bis jetzt noch durchgelesen haben, ihr dürft euch jetzt ein Bonbon aus der Dose holen. Einen Schönen Abend euch allen noch! :slight_smile:

Eure Ente :duck:

PS: Inzwischen habe ich alle meine Items wieder, der Spieler @CruX_cRy hat sie aus irgend einem Grund in meiner Welt gefunden (Wie die dahin kommen weiß sowohl er als auch ich nicht, vielleicht war es ja der heilige Geist), meine Kritik bleibt natürlich trotzdem bestehen da ich sowas einfach mal los werden wollte! :slight_smile:

1 Like

Du zeigst hier Passagen aus deinem Minecraft-Log. Steht da möglicherweise eine nachvollziehbare Todesursache drin?

Ne leider nicht. Ein weiterer Grund warum ich es umso komischer fand. Im Deathscreen stand meine ich das ich aus zu großer Höhe gefallen bin.

Hallo Ente,
ich kann zwar leider nicht viel zur Situation sagen, da ich nicht anwesend war oder mit den Anwesenden gesprochen habe, allerdings kann ich etwas zum von dir angesprochenen Verhalten sagen.

Und genau da ist auch schon der springende Punkt: weder können irgendwelche Moderatoren etwas für deinen Tod, noch ist es angebracht, diesen Frust dann an diesen Leuten auszulassen. In deinen Nachrichten sehe ich alles, aber keine Kritik.

Dann solltest du mal dein Verhalten der letzten Monate reflektieren. Du bist jede Woche bestimmt mindestens ein Mal mit solchen Geschichten aufgefallen, irgendwann reicht es einfach. Klar bist du frustriert, aber das musst du nicht an den Teammitgliedern mit Pseudo-Kritik auslassen. Wie ich eben schon gesagt habe war das alles, nur keine Kritik, was du da von dir gegeben hast.

Dann verpasse ich hier wohl etwas… Konstruktive Kritik nehmen wir gerne ernst und versuchen Besserungen zu finden. Wenn es allerdings ins beleidigende geht, hört es irgendwann auf.

Du willst aber etwas von uns, also solltest du ruhig bleiben. Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass man damit immer am meisten erreicht :wink:

Siehe oben, das hat nichts mit persönlich nehmen zu tun.

9 Like

Hallo Professor_Ente.

Im Folgenden möchte ich einmal, deine Kritik berücksichtigend, auf jene Situation und den damit verbundenen „Umgang mit Kritik“ aus meiner Perspektive eingehen.

Es kommt häufig vor, dass User beklagen, sie hätten ohne ihr Verschulden Items verloren. Die einfachste aller Lösungen ist natürlich auf die Regeln zu verweisen, in denen es klar heißt, dass es keine Rückerstattung von Items gibt (vgl. Regeln, Zeile 13). Jedoch kümmern sich Moderatoren häufig noch darüber hinaus darum, dass Situationen, in denen ein Itemverlust vermieden werden könnte, in Zukunft nicht noch einmal vorkommen. So begab ich mich auch an den von dir vermuteten Todespunkt in der Farmwelt, konnte den Punkt jedoch ausschließen, wie ich es dir auch mitteilte.

Dass der Verlust erarbeiteter Items keine schöne Situation ist, kann dir jede auf MyFTB-Spielende Person bestätigen, ob Moderator oder Spieler. Allerdings ist es dann nicht hilfreich, aus einer privaten Konversation, die das Ziel hat ein Problem zu lösen, eine öffentliche Debatte im Chat zu machen, in der Mitspielende nur teilweise oder gar nicht über den Kontext dieser Diskussion informiert sind.

Du selbst bestätigst mir in deinem Post, dass du zu diesem Zeitpunkt emotional aufgeladen warst. Aus der Perspektive einer Moderatorin möchte ich noch einmal klarstellen, dass ein Mute nicht in jedem Fall den Abbruch einer Konversation oder eine Bestrafung darstellt. Sollten User, wie du in diesem Fall, sehr emotional reagieren, ist es häufig sinnvoll einen kurzen Mute zur Prävention einer Eskalation auszusprechen, da Antworten häufig anders verstanden werden, wenn man sich z.B. in Wut oder Trauer über verlorene Items befindet. Es hat also nichts mit „Diktatur“ oder „keine Lust auf Kritik“ zu tun, um nur zwei Stimmen aus dem Chat zu zitieren.

Auf eine sachliche Debatte oder Möglichkeiten konstruktive Kritik zu äußern, wurde sowohl von mir, als auch von Usern im Zuge der entbrannten Diskussion hingewiesen.

Um einen möglichen Kompromiss zu finden, möchte ich Folgendes festhalten. Zur Problemlösung ist ein sachlicher Diskurs wichtig, der Verständnis zwischen Moderatoren und Spielern erfordert. Vielleicht sollten also in Zukunft alle auf einen sachlichen Austausch der beteiligten Parteien bedacht sein. Stummschaltungen erfolgen zwar nicht unbegründet, möglicherweise ist der Grund nicht in jedem Fall für den jeweiligen Spieler ersichtlich, daher würde ich es als Konsequenz sehen, dich (und ggf. andere) direkter zu informieren, sollte es angebracht sein.

Den Ort deines Todes kannst aus dem Fundort deiner Sachen sicherlich ableiten, um noch einmal auf den konkreten Fall zurückzukommen.

Ich hoffe, mein Agieren ist dir und anderen Mitspielern ein wenig ersichtlicher geworden und ich konnte für ein bewussteres Kommunikationsverhalten sorgen.

7 Like

Habe ja auch nicht gesagt das es die Schuld der Moderatoren ist. Nur ich finde es schade das ihr es nicht schafft das man dann Leute wie mich auch versteht und mir dann zuhört. Jemand auf Grund dessen zu muten halte ich für die völlig falsche Herangehensweise. Zu dem habe ich mich ja noch am Riemen gehalten.

Dann solltet ihr euch mal dringend Gedanken drüber machen warum ich euch kritisiere und was ihr dahingehend besser machen könnt. Wobei ich mich echt frage was genau ich kritisierst haben soll in den „letzten Monaten“ wobei ich in den letzten Monaten gar nicht wirklich mehr on war bis seit kurzem wieder.

Hä? xD Wo habe ich denn bitte beleidigt? Vor allem jetzt bei diesem Thema? :smiley:

Das ist mir natürlich bewusst, allerdings kann man in so einer Situation nicht ruhig bleiben. Du kannst mir nicht sagen dass du selber immer total gelassen bleibst und immer richtig reagierst etc. Deshalb halte ich da etwas Verständnis für angemessen.

Finde da nichts was meiner gegen meiner Aussage spricht. Könntest du mir das bitte genauer erläutern?

Wie du sicherlich gelesen hast geht es mir darum nicht, die Items sind mir da piep Egal. Es geht mir darum wie mit Kritik umgegangen wird und das kann ich hier schon seit längerer Zeit auf dem Server nicht gut heißen. Ich habe ständig das Gefühl wenn ich euch kritisieren will „Hoffentlich kommt da jetzt keine Konsequenz oder sowas.“

Da hast du ja auch vollkommen recht, ich habe halt nur meinen Frust ausgelassen, ich habe jedoch keine Diskussion (Wie ich es so oft machen würde) los getreten, sondern das waren mehr die andern. Ich habe mich daraufhin zurückgehalten und habe dich (Wie man in den Screens sieht) angeschrieben da ich meine das Mods für sowas wie Kritik u.a zuständig sind. Ob es jetzt als solche angenommen wird oder nicht, wobei ich dies ebenfalls nicht so ganz verstehe. Wie oben bereits erläutert sagte ich bereits das hier auch jüngere Mitspieler spielen, die vielleicht noch „schlimmer“ reagieren als Ich jetzt. Und wenn da gesagt wird „Ich sehe hier keine Kritik“, genau da finde ich dann das Kritik bzw. eine Art Mitteilung nicht Ernst genug genommen wird. Man sollte da jeden mitsprechen lassen und sich dann ggf. versuchen zu bessern. So entsteht kein/ bzw. weniger Streit oder auch Hass auf den Server und das ist doch was was wir alle wollen oder nicht?

Das ist aber häufig falsch. Sowas fördert gerade aus eigenen Erfahrungen nach Eskalationen (Sowie es hier z.B passiert ist). Statt mit mir auf eine einfache Weise zu sprechen hab ich direkt den Mute bekommen. Das man sich dann denkt das die Person auf Grund dieser völlig überzogene Maßnahme „keine Lust auf Kritik“ hat, sollte ja wohl mehr als verständlich sein. Bei einer Diskussion hat man in der Regel beide Seiten aussprechen zu lassen. Wenn es dann natürlich immer weiter hochkocht dann ist ein solcher Mute angebracht. (Wenn z.B jetzt mehrere Personen durcheinander reden/schreiben (Siehe Trumps & Bidens Auftritt) oder aber auch wenn Beleidigungen etc. anfallen), dies war in der Situation aber nicht gegeben.

Dies ist aber wie gesagt nicht immer möglich, man wird auf sowas im Leben immer wieder stoßen, sei es jetzt der verärgerte Kunde oder auch eine einfache Gruppendiskussion unter Freunden/Bekannten/Familie. Und vor allem bei jüngeren Mitspielern wie schon so oft gesagt ist dies erst recht nicht möglich weshalb ich da mehr Verständnis für richtig halte.

Hallo Herr Pr0fessorEnte,

nun gebe ich mal meinen Senf dazu. Ich sehe in keinerlei hinsicht irgendwo konstruktive Kritik deiner seits, eher sinnlose Belange deinerseits. Bitte recherchiere nochmal „konstruktive Kritik“.

Wer Rechtschreibfehler findet oder Grammatikfehler, kann diese gerne nehmen. :slight_smile:

Grüße

5 Like

Hallo Herr Pr0fessorEnte,

Ich sehe hier keinerlei irgendwo konstruktive Kritik deinerseits, eher sinnlose Belange deinerseits. Bitte recherchiere nochmal „konstruktive Kritik“.

Wer Rechtschreibfehler findet oder Grammatikfehler, kann diese gerne melden. :slight_smile:

Grüße

Ich hoffe ich konnte dir damit weiter helfen. :smiley:

Könntest du mir bitte erläutern wo ich sinnvolle Belange geschrieben habe? Und wo meine Kritik nicht konstruktiv ist?

Ich weiß nicht ob ich der einzige bin, aber ich finde das schon recht Provokant…
Finde es auch schön, dass du den Text inhaltlich abänderst.

Aso ich wusste nicht das ich mit der Bitte nicht gemeint war sry. ^^

Schön das du meinen Beitrag falsch korrigiert hast ^^ und dann noch falsch zittierst. Schau dir deinen ersten Screenshot an, dies ist keine konstruktive Kritik, sondern schon Vorwürfe gegenüber dem Server.

3 Like

Wo habe ich ihn inhaltlich abgeändert? Ich habe nur die Grammatikfehler berichtigt. Alles andere was ich außen vor gelassen habe war ja richtig. Bitte schweif nicht vom Thema ab.

Was willst du jetzt eigentlich von mir? Ich wollte dir nur helfen. Anscheinend weiß du ja selbst was du falsch gemacht hast also was soll das jetzt?

War kein Zitat, dass ist daran zu erkennen das dort keine Anführungsstriche auch genannt „Gänsefüßchen“ sind. Demnächst genauer hinsehen bevor du auf jemanden schießt.

Das ist keine Antwort auf meine Frage, warum findest du das es keine konstruktive Kritik ist?
Ich finde das es sehr wohl Kritk ist. Zwar etwas harsch geäußert allerdings wird damit das Problem angesprochen.
Auch der „Vorwurf“ von mir, den du meintest ist gerechtfertigt. Da die vermeintlichen Fehler eines bzw. mehrerer Plugins (Inzwischen gehe ich eher davon aus das es ein Bug ist) auf sarkastische Art und Weise genannt wurden.

Hay zusammen

Ich stimme dir hier in gewissen teilen zu. Es kann sinnvoll sein, jedoch wird dies, wie in diesem falle, oftmals falsch verstanden. Besonders „lustig“ wird es dann, wen andere den Mute mitkriegen und dann diesen für eine nächste Diskussion verwenden.

Ich schätze mal das es @Dogboy21 hier nicht nur um Kritik geht.
Mir persönlich fällt da der Vorfall um den 19. März ein. Wo wir länger Ingame geschrieben/diskutiert haben und wo du mir auch dinge unterstellt hast. Ich denke, du weisst noch um was es da ging. Falls du möchtest, kann ich dir da gerne auch noch mals einen Link der Nachricht im Forum schicken.

Zudem startest du auch in anderen Beiträgen gerne längere Diskussionen. Besonders wir zwei stiessen da früher öfters aufeinander.

Es ist nun mal so, das du sehr gerne Diskussionen beginnst. Vor allem wen du emotional geladen bist. Zumindest sehe ich das so.

Dan sollte man halt kurz von PC weg gehen, und eine Pause machen und dann zurückkommen.
Du kannst ja auch nicht in den Saturn stürmen und den Kundendienst anschreien.

Dieser Aussage muss ich leider widersprechen. Du persönlich hast sie vielleicht nicht gestartet, jedoch ist das Thema ja irgendwie in den Chat gekommen.

Aus meiner sicht hat er nicht auf dich „geschossen“, sondern nur darauf hingewiesen das du seinen Text abgeändert hast, so wie es auch schon @TopfGurke getan hat. Den zwischen diesen 2 Wörtern, steht noch ein anderes.

Konstruktiv ist diese Kritik definitiv nicht. Den, ich zitiere „Bei konstruktiver Kritik geht es nicht nur darum, ein Problem zu thematisieren: Es geht darum, es gemeinsam zu lösen.“. (Quelle) deine Aussage ist höchstens Kritik, jedoch keine gute. Kritik sollte meiner Meinung nach niemals Ironisch/sarkastisch geschrieben werden.


Sa, kommen wir mal zu meiner Meinung zu dieser Thematik hier.

Ich finde dieses Thema eigentlich ziemlich unnötig. Den wie man schon oft gesehen hat, nimmt MyFTB konstruktive Kritik sehr gerne an. Dies hat man zum Beispiel gesehen als ich das Plugin zur Map Sicherung auf Vanilla vorgeschlagen habe. Auch wenn ich mit Mods im Ts spreche sind sie immer offen für Vorschläge, dasselbe höre ich auch von anderen Spielern.

Zudem kommen gewisse aussagen doch etwas Aggressiv oder provokant daher.

Zitate

Jedoch ist das auch wieder Ansichtssache.


Meine abschliessende Meinung ist schlussendlich, das MyFTB Kritik sehr wohl annimmt und du gerne Diskutierst. Zudem sollte man die Anwendung von Mutes bei Diskussionen sehr vorsichtig anwenden, auch wenn das gegenüber eventuell unbedachte Äusserungen trifft.

5 Like

Genau das meine ich, da gießt man dann finde ich noch mehr Öl ins Feuer. Nur wenn es gar nicht mehr geht sollte man dies als letzte Option wählen finde ich.

Du redest hier von Diskussionen, dass ist aber nicht das eigentliche Thema.

Dafür ist ein Forum nun mal gedacht um Meinungen öffentlichen auszutauschen, dass dies zu Diskussionen führt ist oft unvermeidbar, besonders wenn 2 oder mehrere Personen mit unterschiedlichen Meinungen auf einander treffen.

Ja da hast du Recht, dass sollte ich vielleicht beim nächsten mal umsetzen, auch wenn ich dann in solchen Momenten gar nicht mehr dran denke sondern viel eher wie ich dem „bösen Mod“ so einige unschöne Dinge an dem Kopf werfen kann die ich aber nicht so oft umsetze wie ich es gerne wollte. :wink: :smiley:

Ja aber gerade weil ich die nicht gestartet habe, bin ich ja auch nicht der eigentliche Verursacher. Ich habe halt nur meine Situation beschrieben und ob mir da wer helfen könnte, dass dann auf einmal eine Diskussion (Wo du auch mitgemacht hast) plötzlich losgetreten wird ist dann nicht meine Schuld.

Naja, wie bereits gesagt ist es nicht das eigentliche Thema. Ich wollte ihn nur helfen, dass ihm das nicht genügt ist ja wohl nicht mein Problem. Zu dem ich nicht zitiert habe. Aber wie gesagt anderes Thema…

Ja da hast du auch Recht. Bei mir war es eher, sagen wir mal „Emotionale Kritik“. War halt sehr aufgeladen und habe die dann einfach so rausgehauen. Passiert ja auch jedenmal, dennoch kann man dies ernst nehmen und dann halt dran arbeiten das sowas nicht wieder passiert.

Das sind Vorschläge, keine wirkliche Kritik. Kritik ist es wenn man jemanden z.B aufgrund seines Verhaltens kritisiert. Oder z.B eine Idee etc. (Wie ich es z.B bei diversen Vorschlägen von dir gemacht habe).

Das ist bewusst so gemacht, wer mir so frech gegenüber tritt bzw. mir was unterstellt muss mit sowas rechnen. Ich wollte ihm nur helfen und daraufhin seine Aussage mit

halte ich ebenfalls nicht für angemessen. Wie heißt es so schön? „Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus.“

Guter Rat fürs Stammbuch Ente: Wenn Du Dampf hast den Du ablassen musst, gehe besser ins Freie, wo Dich niemand hört. Wenn Du dann zurückkommst erzähle das ganze wie einen Witz. Jeder hört gerne einen guten Witz. Erzähl mir nicht, du könnest das nicht, Du hast das im Forum schon bewiesen, dass Du ganz witzig sein kannst. Heute warst Du es nicht!
Wenn Leute lachen werden sie ganz rührselig. In einer guten humoristischen Geschichte gibt es immer einen dummen August, wenn es Dir gelingt, diesen so zu spielen, dass jeder über Deine Verlusten mittrauert, dann wird man Dir - Regel hin oder her - Deinen Verlust erstatten, davon bin ich überzeugt.
Also, beim nächsten mal: Rausrennen, Dampf ablassen. (Manche schreien auch ins Kopfkissen).

Naja, Diskusionen und Kritik gehen meist hand in hand. Den du hast in deinem beitrag Kritik geäusert, jetzt ist es eine Diskusion um diese Kritik. Zudem kann man auch in Diskusionen Kritik äussern.

Das stimmt. Jedoch ist die art und weise der Diskusion oder aber auch Kritik sehr wichtig.
Etwas was ich für wichtig halte, ist sich Kurtz zu halten. Dein Text oben könnte man wesentlich kürtzer auf den Punkt bringen. Etwa so:

Heute wurde ich im Chat etwas wütend, da ich alle meine Items aufgrund eines Bugs verloren habe. Als ich dan mit Tano darüber geschrieben habe und es im Chat zu Diskusionen kam, wurde ein Mute gegen mich ausgesprochen. Ich finde dieses verhalten in dieser Situation nicht korrekt und auf micht hat dieses Verhalten die Wirkung als würde meine Kritik nicht ernst genommen werden.

So ist das ganze auch wesentlich schneller gelesen und die Chance ist gross das sich mehr leute damit beschäftigen. Den nicht alle haben lust solch einen Langen text wie deinen durch zu lesen.

Zudem ist es manchmal auch wichtig still sein zu können. Man kann nicht jeden von seiner Meinung überzeugen und vorallem wen da jemand ist, der nicht der eigenen Meinung ist, muss man das halt auch Akzeptieren. Dan kann man seine Argumente vorbringen und sagen wieso das aus der eigenen Sicht nur „scheisse“ ist, und gut ist.
So kann man auch übertrieben lande, sich im kreis drehende Diskussionen vermeiden.

Naja, du hättest dein Anliegen anders vorbringen können. Z.B. das du deine Items verloren hast und sie nicht mehr findest. Manchmal ist es sinnvoll die ganze Wahrheit etwas zu „verschleiern“ um eine Eskalation oder nahezu Eskalation wie in diesem fall zu verhindern.
Natürlich kann man nicht immer wissen ob jetzt eine Diskussion darum entsteht oder nicht, jedoch kann man auch vorsorglich handeln. Und falls jemand mehr wissen möchte, kann man das auch per /msg erklären.

Es stimmt, das ich bei dieser Diskussion auch mitgemacht habe, jedoch aus dem Grunde weil Tano zimlich alleine auf der Gegenseite stand. Zudem ist es nunmal so das Technisch die Rückerstattung nicht möglich ist. Beziehungsweise der Verlust nicht nachvollziehbar ist. Und man kann leider nicht mehr nur auf die Ehrlichkeit der Menschen zählen.

Ironische Kritik ernst nehmen ist schwierig. Zumal es Situationen gibt, wo man eigentlich nur provokante aussagen trifft. Und die aussage die du in deinen Screens getroffen hast, wirken auf mich eher provokant als kritisch.

Auch bei Vorschlägen ist die Kritik sehr nahe. Bleiben wir beim Beispiel für die Sicherung von Maps. Ich habe da Kritik geübt das so was nicht möglich ist. Diese Kritik wurde aufgenommen, besprochen und anschliessend auch Umgesetzt. Die folgen davon kann man auf V1 gut sehen.

Kritik ist ja schlussendlich wen man will das etwas geändert wird. Sei es jetzt an einer Person oder an einem System. Also zählen da auch Vorschläge darunter.
“Ich schlage vor, das XY sich freundlicher ausdrücken soll“

Das was du bei meinen Vorschlägen gemacht hast, könnte man auch als Kritik an der Kritik bezeichnen.

Nur machen solche aussage die Situation nicht besser. Sie giessen eher, wie du es so schön gesagt hast, Öl ins Feuer und stacheln die Gemüter nur weiter unnötig an.


Dem stimme ich zu. Und wen es nicht die Mods selbst sind, dan sind es andere Spieler.

Wen man etwas will, muss man den Personen nunmal Honig ums Maul schmieren.
Diese Taktik hab ich auch schonmal angewandt als meine Kopfhörer 6 Monate nach Garantie ende kaputt waren, innerhalb von nicht mal 2 Wochen hatte ich neue.

Mit Höflichkeit und Honig. Und in gewissen Situationen auch Humor kommt man wesentlich weiter als mit Rumgebrüllt.

Das sehe ich nun mal anders. Ich versuche die Lage immer sehr ausführlich einem nahe zu bringen da mit dieser jemand auch genau versteht worum es geht. Bei deiner Kurzfassung wird z.B nicht erklärt was ich und Tano geschreiben haben, bzw. was ich geschrieben habe wozu es zu diesem Mute eigentlich kam.

Dann sollen die diesen Text eben nicht durchlesen. Wer das gleiche auf dem Herzen hat wie ich, wird dies wohl auch bestimmt tun. Zu dem ist dieser Text den ich geschrieben habe, nicht viel länger als den, den du jetzt verfasst hast. Bei beiden Texten erfordert es eine Lesezeit von geschätzt, 2, 3 oder im Höchstfall 4 Minuten. Das sollte nicht so schwierig sein, vor allem wenn man bedenkt das einige Kapitel in Büchern deutlich oder zumindest genauso lang sind.

Ich bleibe garantiert nicht still, dass löst nicht das Problem und spricht es noch nicht einmal an. Ich war zu oft Still und hab über sowas hinweggeschaut, vor allem bei diesem Problem. Aber solangsam reicht es mir einfach dass da gegen nichts getan wird.

Woher hätte ich denn wissen sollen dass auf einmal so ein Aufstand im Chat gemacht wird? Sollen demnächst etwa alle irgendwie „still“ sein oder eine „verschleierte“ Wahrheit sagen? Das führt doch nur zu paranoidem Verhalten.

Hast du nicht vorhin geschrieben das es wichtig ist still zu sein? Hättest du das nicht in dieser Situation selbst umsetzen können um eine weitere Eskalation zu vermeiden?

Das wäre aber wie gesagt nur ein Vorschlag. Ich zitiere mal hier aus einem Wikipediabeitrag dazu:
„Unter Kritik versteht man die Beurteilung eines Gegenstandes oder einer Handlung anhand von Maßstäben.“ Dies wäre bei so einer Aussage nun mal nicht gegeben.

Wie bereits mehrmals erwähnt will ich die Items nicht mehr wieder (Da ich diese eh schon habe), die sind mir wie schon so oft erwähnt egal. Mir geht es lediglich darum wie mit Kritik umgegangen wird (Ob dies jetzt konstruktive Kritik war hin oder her), und dies wird es hier in meinen Augen nicht wirklich gut.

Da hast du zwar recht, dies ist aber halt nicht immer möglich in einer aufgeladenen Situation. Die eigentlich nur durch diesen unnötigen Mute eskaliert ist. Wäre dies nicht so gewesen, wären wir hier jetzt gar nicht.

Mit dem Stillsein habe ich garantiert nicht gemeint das man Probleme nicht ansprechen soll. Wen du den Satz nach dem Zitat noch weitergelesen hättest, wüsstest du auch was ich meine. Ich beziehe mich in diesem Teil auf eine Diskussion zwischen Zwei Parteien mit Unterschiedlichen Meinungen.

Wie ich im nachfolgenden Satz geschrieben habe, kann man auch nicht immer wissen wie andere reagieren.

Ich gebe die Frage zurück, wo war bei dir der Massstab? Ich sehe in deiner aussage nur, das das Worldmanagement Plugin scheisse ist.

Zumindest in Mc ging es hauptsächlich und deine Items und nicht um den Mute. Erst hier geht es um diesen.