PC-Konfiguration / Artikel 13


#1

Hallo :3
Ich habe mal eine etwas andere Frage. Und zwar bin ich ziemlich neu
auf dem Gebiet in Sachen Gaming-PC´s. Deshalb wollte ich mal fragen
ob diese von mir gestaltete PC Konfiguration gut genug wäre um wenigstens
Minecraft Modpacks auf Myftb zu spielen.

  • Prozessor: AMD Ryzen 5 2400G 3,9 GHz (4 Kerne/8 Threads)
  • RAM: * 8GB DDR4 RAM
  • 250GB SSD + 1TB HDD
  • Grafikkarte: AMD Radeon RX 570 OC - 8GB

Außerdem würde ich Win10 64bit Gratis dazu bekommen.
Mit dieser Konfiguration möchte ich in Minecraft Shader, Hochauflösende Texturepacks und
wie schon gesagt Modpacks spielen.

Freue mich auf Antwort, Danke :slight_smile:

Eure Ente :duck:


#2

Welche Modpacks möchtest du denn spielen?


#3

Naja leider habe ich halt keine Ahnung was man so auf den ganzen Modpacks
so verschiedenes machen kann. (Das kommt mir immer vor als wäre es alles das gleiche :sweat_smile:)

Möchte halt einfach ein schönes Modpack spielen wo man lange was zu tun hat, wo man
auch was Technisches machen kann aber auch was zum bauen hat. :smiley:
Und das wichtigste ist das es stark besucht ist. ;D


#4

Ich würde halt noch auf 16 GB RAM hochgehen.


#5

Hmm… wäre ne gute Idee. Nur wird es dann nochmal teurer xD
Würde dann lieber auf 120SSD gehen. Was bringt das eig. überhaupt? (Also SSD)
habe gehört das es den PC schneller hochfahren lässt.


#6

Es ist allgemein schneller als eine HDD, läd Spiele schneller, lässt den PC schneller hochfahren, Datentransfer ist wesentlich schneller


#7

Oke, aber würden sich dann 120SSD überhaupt lohnen? Denn 250SSD und 16GB Ram würden
den Finanziellenrahmen sprengen. (Würde auf Raten zahlen).


#8

für minecraft lohnt sich die ssd ansich nicht da würde dir der ram mehr helfen.
da die aktuellen modpacks sehr ramlastig sind dann noch shader und texturen und schon haste bei 8 gb ram die ruckelparade


#9

Also mit Shadern würde ich eh nicht so oft spielen. Wenn dann würde ich sie nur für
Screens benutzen. Und wenn überhaupt würde ich jetzt nicht nen Ultra Mega Super Duper Shader
holen wofür man einen Nasa PC braucht sondern eher einen Shader der Minecraft nochmal etwas schöner
aussehen lässt. :blush:


#10

16 GB RAM würde ich auf jeden Fall auch empfehlen, gerade da ich denke, dass du den PC nicht nur für das nächste Jahr haben willst.

Eine 120GB SSD ist aus Erfahrungen nicht sonderlich lohnenswert, 250GB sind da deutlich besser. Zu einer SSD würde ich dir aber auf jeden Fall raten, nicht nur rein aus dem Gaming Aspekt, sondern allgemein wegen der Performance deines PCs. Die höheren Schreib- und Leseraten sowie die deutlich bessere Reaktionszeit sind deutlich merkbar, nicht nur bei der Startzeit sondern auch bei der generellen Reaktivität des Systems.

Ansonsten denke ich, dass diese Konfiguration für diesen Preisrahmen schon angemessen ist. Möglicherweise kannst du durch Angebote teilweise noch etwas bessere Teile rausschlagen.


#11

Hmm na gut :smiley:
Ich gucke mal was sich da machen lässt. ^^
Danke für deine Hilfe ;D


#12

Schickes neues Profilbild btw :smiley:


#13

Dankeschön :3
Habe ein umstyling bekommen ;3


#14

mir gefiel der alte Ava viel besser :slight_smile:


#15

Also ich finde das neue besser. :3
Ist Entiger. xD Und passt bisschen zu mir, bin immer fröhlich :3 Eigentlich ^^


#16

Ich schließe mich hier der allgemeinen Meinung an: Würde auf jeden Fall 16GB RAM einbauen. Ich hab letztes Jahr vor allem von 8 auf 16GB aufgerüstet, weil ich Videos (kein Gaming) schneide, aber der Rechner läuft allgemein spürbar besser und Mincraft tut es definitv gut, wenn ich bis zu 12 statt nur 6GB RAM zuweisen kann. Wobei ich selbst damit bei Time schon an der spielbaren FPS-Grenze kratze, wenn Shader ins Spiel kommen. Aber mein Core i5 6400 mit 2.7GHz ist inzwischen auch schon wieder etwas betagter. Und von Debitor wisse wir Time Zuschauer ja, dass es bei (modded) MC letztlich primär auf brachiale CPU Power ankommt.


#17

Ich habe auch, als ich noch 8 GB hatte, 16 GB hinzugefügt und habe jetzt demnach 24 GB RAM.
Dazu habe ich als Prozessor einen AMD FX 8350 und als GraKa eine 1050ti.


#18

Also ich habe da jetzt bissl was verändert. So das ich trz. noch mit dem
PC gut klar käme. Nun ist die Frage. Sind 3 TB HDD sinnvoll? Oder reichen 1 TB
aus? Würde den PC hauptsächlich fürs Gaming benutzen und evlt. auch fürs Texte schreiben
Später dann aber auch fürs programmieren. (Wollte mich mal da probieren :stuck_out_tongue: )
Außerdem habe ich 500GB SSD hinzugefügt.
Ich könnte aber auch 32 GB Ram hinzufügen würde dann aber eins von den beiden raus nehmen.
Meine Frage ist jetzt, was würde sich eher lohnen raus zu nehmen. Oder soll ich beides drin lassen und
gar kein 32GB Ram holen?


#19

Ich kann dir eins sagen,mit dem PC kannst du sogut wie jedes modpack spielen was angeboten wird. Ich habe einen viel schlechteren pc (general überholt 8GB DDR2 RAM,veraltete graka etc) und kann fast alle modpacks flüssig spielen (zb modern skyblock kann ich nicht spielen)

Habe zb dauernd zwischen 30-80 FPS auf Stoneblock und habe viel gebaut. Oder InfSky (271h playtime) spiele ich dauerhaft mit 80fps+
Also sollte nicht das problem sein irgendein modpack zu spielen.

Sollten trotzdem die FPS droppen,einfach bisschen an den einstellung spielen,da kann man echt viel rausholen^^


#20

32GB RAM lohnen sich eigentlich eher selten, kommt aber immer auf deinen Usecase an.
Ebenso ist es bei der 3TB HDD, brauchst du den Speicherplatz? Dann lohnt sich das klar, wenn du ihn nicht brauchst eigentlich nicht.