Mojang und die EULA - Wie geht es weiter?


#145

Ich habe was im Internet gefunden bezüglich Server Monetarisierung

Der Beitrag ist zwar aus 2014, da wird das Thema aber gut erläutert. Vielleicht ist es euch eine Hilfe. Der Titel lautet “Mojang macht Ansage zur Server Monetarisierung!”

https://www.minecraft-spielen.com/010819/mojang-macht-ansage-zur-server-monetarisierung/#Also_darf_ich_fuer_meine_Minigames_oder_mods_etwas_verlangen


#146

Ich habe mir nicht alle Posts durchgelesen,aber kam schon Idee eines Vereins?
Myftb wird ein eingetragener Verein,die Vips sind da normale Mitglieder mit vollem nutzen,zahlen Vereinsbeitrag(VIP-kit) und die nicht Vips sind da normale Gäste. So wird mit dem Geld kein Vorteil erkauft,sondern eine Mitglidschaft in einem Verein,der halt Server zum zocken anbietet und feste(Vip) Mitglieder hat und Gäste.
Wäre eine Idee um dem Kauf von Vorteilen zu entgehen. Man kauft sich ja so eine Mitgliedschaft in einem Verein, der für Zocker ist und Gäste können umsonst reinschnuppern. Wie lange man reinschnuppert ist ja ein anderes Ding.


#147

Ich glaube nicht, dass das funktionieren würde. Zumal müsste MyFTB dazu ja rechtlich einen Verein anmelden, würde also ein e.V. Gästen müsste man den Zugang dann zeitlich begrenzen, sprich 1 Monat schnupper, dannach Mitglied werden oder tschüss. Und selbst das würde Mojang mit Sicherheit als Vorteil für die Vereinsmitglieder gegenüber den anderen Spielern (Gäste) sehen, weil sie ja auf dem selben Server spielen würden.
Was die VIP Rechte angeht bleibt kaum viel an Möglichkeiten übrig:
-getrennte Server, was natürlich einige Leute auseinander reißen würde, wenn VIPs derzeit mit nichtVIPs in einer Welt zusammenspielen, bzw. nichtVips würden entweder gezwungen sich VIP zu kaufen oder VIPs würden dazu gezwungen werden ihren erkauften Vorteil aufzugeben, wenn die Leute weiterhin in einer Welt zusammenspielen wollen

  • komplette Aufgabe der VIP Vorteile (was wohl nicht erwünscht ist)

  • Vergabe der VIP Vorteile an alle Spieler um die Server nicht nochmals aufteilen zu müssen

Was den letzten Punkt angeht, da könnte man noch das ein oder andere an Fantasie gebrauchen, um das umsetzen zu können. Gennant wurden ja schon Spende-Events wodurch dich ein Server die Vorteile für den gesammten Server erspielen kann. Oder aber VIP für alle und Kostendeckung durch Verkauf kosmetischer Dinge. (diese müssen aber wirklich einen gescheiten Anreiz zum kauf haben, was schwer werden könnte)
Eine weitere Option ist da dann noch das Kaufen von VIP Vorteilen für den ganzen Server für einen begrenzten Zeitraum, was ja auch bereits genannt wurde, aber weniger Anklang findet. Verständlicher Weise.

Ich befürchte wir brauchen hier noch irgendwas neues wo keiner drüber nachgedacht hat bisher…


#148

Wir kennen das alles schon, aber danke :slight_smile:


#149

Bei den angesprochenen Ideen zum Verein sehe ich halt keinen Vorteil gegenüber dem VIP-Server-System :man_shrugging:
Eigentlich kommt man nur auf das selbe Ergebniss mit dem Hintergrundaufwand einen Verein ins Leben rufen zu müssen :thinking:
Bzw. wenn dann die Vereinsmitglieder auf den selben Servern wie die Gäste irgendwelche Vorteile hätten (was ja der Unterschied zu dem VIP-Server-System wäre), würde wieder die EULA zuschlagen (außer in eben jener sind Vereine explizit ausgenommen, was aber sehr ungewöhnlich wäre :man_shrugging: ), denn der geht es ja nur um den Vorteil von Spielern, egal welcher Rolle.


#150

Das ist also die konkrete Aussage von EULA:
Zitat: »Ihr seid berechtigt Spieler den Zugang zum Server zu berechnen
Solange ihr für alle Spieler den gleichen Betrag verlangt, dürft ihr für den Zugriff auf euren Server eine Gebühr verlangen. Ihr dürft die Spieler allerdings nicht unterschiedlich behandeln und zum Beispiel zahlende Spieler bevorzugen, während andere Spieler die weniger zahlen in irgendeiner Form benachteiligen oder ihren Zugang einschränken. Lange Rede kurzer Sinn: alle Spieler auf einem Server sind gleich zu behandeln! Sollten einige Spieler mehr zahlen wollen, also zusätzlich Geld spenden, darf dies kein Anlass dazu sein, diese Spieler zu bevorzugen.«

Das ermöglicht doch einiges. Zum Bespiel wäre es möglich, gratis Zugang zu Servern mit geringerem Angebot zu machen. Keine eigenen Welten, weniger Mods im Angebot, eingeschränkter Moderatoren-Support. Und eine weiter Servergruppe für zahlende, mit mehr Modsauswahl, eigenen Welten und besserer Moderatoren-Betreuung. Für das reinschnuppern reichen wenige Mods aus, die auch nicht so viel Betreuung brauchen. Für Mitglieder hingegen wird alles angeboten, was es heute schon gibt, mit zusätzlich besseren Startitems und Voteitems.
Das wäre insofern keine Benachteiligung, da ja innerhalb der jeweiligen Servergruppe alle gleich behandelt werden.


#155

wenn man keine eigene Welt hat, kann man die ja auch schlecht auf den VIP-Server verschieben, wenn man VIP kauft. Aber abgesehen davon fände ich es witzig mit der gemeinsamen Welt, wenn auch unrealistisch xD


#156

Zitat: »Ihr seid berechtigt Spieler den Zugang zum Server zu berechnen
Solange ihr für alle Spieler den gleichen Betrag verlangt, dürft ihr für den Zugriff auf euren Server eine Gebühr verlangen. Ihr dürft die Spieler allerdings nicht unterschiedlich behandeln und zum Beispiel zahlende Spieler bevorzugen, während andere Spieler die weniger zahlen in irgendeiner Form benachteiligen oder ihren Zugang einschränken. Lange Rede kurzer Sinn: alle Spieler auf einem Server sind gleich zu behandeln! Sollten einige Spieler mehr zahlen wollen, also zusätzlich Geld spenden, darf dies kein Anlass dazu sein, diese Spieler zu bevorzugen.«

So wie ich dies Verstehen geht es ja aber nichtmal wirklich um die Items so sehr sondern um die Vorteile die ein Normalspieler gegenüber einem VIP nicht hat, sprich /back keepinv usw. Wenn es wirklich so ist wäre es ja einfach möglich diese Bonis zu entfernen und einfach nur das VIp Kit raus zu geben in dem nur noch Items/Blöcke sein dürfen die auch Normalos bekommen können.

Richtig oder Falsch? @Dogboy21


#157

Ein Kit ist trotzdem ein Vorteil gegenüber anderen :slight_smile:


#158

Was wäre, wenn man beim Kauf eines lokalen, global Vip und Extra Kit’s ein Kit an alle Spieler MyFTB, die nicht gebannt sind und derzeit aktiv spielen, eine Art Danke Kit dann verteilt…

So hätten auch alle was davon, weil sie auch ein paar Items bekommen, ohne dass sie dafür zahlen mussten.


#159

Sie müssen aber die selbe bekommen, wie bei VIP Kauf ausgegeben werden


#160

Spieler auf einem Server sind nicht alle bei myftb, sondern alle auf beispielsweise Modern-Skyblock-1 - also es ist kein Problem, versch. Server mit unterschiedlichen Regeln/Vorteilen zu haben - die Spieler auf MS1 werden alle gleich behandelt, ebenso wie die auf sagen wir VIP-MS1, die werden auch alle gleich behandelt. Es kann ja jeder Server die Spielregeln haben, die er will.


#161

Alle Beiträge, die ich bisher gelesen habe, drehen sich im Kreis.

Die Vereins-Idee finde ich nicht sinnvoll. Denn wer soll das managen? Das Team etwa? Das ist richtig viel Arbeit und hat auch rechtliche Konsequenzen. Da müssen Sitzungen abgehalten werden, Ränge und Aufgabe müssen verteilt werden, das ist nicht “mal eben”.

Fazit bisher:

Es gibt keine Alternative zum bisherigen Lösungsvorschlag: Getrennter VIP-Server.


#162

Ich glaube auch nicht, dass es eine Alternative gibt. Ich finde das aber nicht schlecht, sondern einzigartig im Vergleich zu dem, was ich sonst so erlebe auf anderen Servern bei dem Versuch, EULA-konform zu sein :slight_smile:

Oder anders gefragt fände ich zu diskutieren: Was spricht dagegen, und was sind die Nachteile, und wie kann man damit umgehen :slight_smile:


#163

Das wär für mich auch die Interesanntere frage, z.B. müssen mehr Server eröffnet werden oder wir automatisch jeder server 2 als beispiel der VIP Server und mann muss hin und her ziehen erst.

Oder auch könnte man nicht vor “Normale” Spieler auf den VIP Server den GM3 (Adventure) aktivieren damit diese dort mal besuchen können, z.B. um anderen mit wissen zu helfen (ich spring z.B. auch als normal spieler (VIP derzeit) öffters mal von Server zu Server um Leuten zu helfen)

Gibt das glaub auch so einiges zu überdenken und von heute auf morgen kann das auch nicht alles rund laufen. Vieleicht sollte man wenn man ein grobes Konzept hat Mojang bitten etwas mehr Zeit zu bekommen um es um zu setzen damit auch alle Spieler informiert werden können und die änderungen vorgenommen werden können, denn ich denke die Frist ist doch für alles zusammen etwas kurz.


#164

Man könnte den Non-VIP Spieler ja einen Rang wie den “Durchreisenden” in der Lobby geben. Das du zwar gucken kannst, aber nicht mit der Welt interagieren.


#165

Was ist mit dem keep Inventory kann man da was machen um es zu erhalten?
Ich denke das werde ich am meisten missen.


#167

Solange dieses “Recht” alle Spieler auf dem Server bekommen, wird es immer noch da sein.
Ich gehe mal nicht davon aus, dass das jetzt auf einmal entfernt wird.
Also vermissen wird man es nicht müssen, aber man müsste dann halt auf dem entsprechendem Server spielen, wo dieses “Recht” oder Feature aktiviert ist. …Also wenn das mit den getrennten Servern gemacht wird (Sprich Spieler-/VIP-Server) <---- Diese Informationen sind meine eigene Spekulation :smiley:


#168

Ab der Version 1.12 gibt es den Totem der Unsterblichkeit, den du von Magier erhalten kannst. Seele holen, Spawner machen und farmen. Wenn du jedes mal mit dem Totem stirbst, behältst du dein Inventar und stirbst nicht. In Vanilla wird das ein kleines Problem sowie mit Versionen unter 1.12.


#169

KeepInv ist in der Tat das wichtigste Feature am VIP Rang. So wie es aktuell ist darf das nicht bestehen bleiben. Wir versuchen jedoch einen Weg zu finden, sämtliche Vorteile so gut es geht weiterhin am Leben zu halten, sowohl für neue, als auch alte VIPs