Lösung Journey Map fehlende Karte/Wegpunkte nach Updates! GTNH

Aufgefallen ist es mit Sicherheit schon allen GTNH-Spielern. Kaum ist ein neues Update aufgespielt, sind Karten und Wegpunkte weg. Das liegt da drann, dass nach einem Update jedesmal ein neuer Ordner angelegt wird. Ich konnte bisher meine Karten und Wegpunkte wieder einfügen, andere scheinen da Schwierigkeiten zu haben. Darum dachte ich mir, dass ich es vielleicht mal erkläre in der Hoffnung anderen zu helfen. Schließlich sind grade die Wegpunkte sehr wichtig, da wir damit ja die Erzvorkommen auf unserer Karte markieren. Ich gehe bei diesem “Turorial” davon aus, dass man bisher nur seine eigene Welt und die Farmwelt hat, da ich noch nicht weiter bin. Ich weiß daher nicht ob für weitere Dimensionen auch weitere Ordner angelegt werden. Dies ist aber zu vermuten.

Zunächst müsst ihr dazu in den richtigen Ordner. Dort habt ihr mindestens 2 unter umständen aber auch 8 oder 10 Unterordner mit alphanumerischen Namen:

In aller Regel sollten die 2 Ordner mit den zweitneuesten Daten (Datum) die Ordner sein, mit eurer alten Map und den Wegpunkten. Wenn man das anhand des Datums nicht feststellen kann, muss man sich den Inhalt der Ordner angucken. Wo mehr drin ist, das ist dann der richtige.

Nun müsst ihr die Ordner mit euren alten Karten und Wegpunkten in die entsprechenden Ordner mit dem neuesten Datum verschieben. Aber Achtung: Einer der Ordner ist für die Farmwelt, der andere für eure eigene Welt. Also schaut vor dem Einfügen ob ihr im richtigen Order seid. Ein guter Hinweiß darauf ist, dass in den Unterordnern jeweils 1 Ordner für “Day” und “Night” angelegt ist: (Beispiel für den Ordner euer eigenen Welt)

Beim Kopieren der Dateien dann einfach “Replace all” anclicken:

Für die Wegpunkte den neuen Ordner “Waypoints” löschen und den alten mit den korrekten Wegpunkten einfügen.

Das Ganze macht ihr am besten wenn das Spiel nicht gestartet ist, um Probleme beim Kopieren der Dateien zuvermeiden. Mann kann in der Regel keine Dateien ändern die grade in Benutzung sind, was bei einem gestarteten Spiel der Fall ist. Wenn ihr das getan habt, startet zunächst das Spiel und guckt ob Alles wieder da ist, also das Kopieren funktioniert hat. Wenn dem so ist kann man die anderen Ordner in der Regel löschen um “Chaos” in den Ordnern zu vermeiden und es in Zukunft einfacher zu haben.

Grundsätzlich würde ich empfehlen euch eine Kopie der Karte und Wegpunkte immer dann anzulegen, sobald ihr mit dem Erkunden eine Pause einlegt. So habt ihr immer die richtigen Dateien zur Hand. Ich lege diese gerne einfach auf den Desktop um sie schnell wiederfinden zu können, wenn Bedarf besteht.

Ich hoffe, dass es verständlich beschrieben ist. Wenn noch Fragen sind, oder jemand Verbesserungsvorschläge hat einfach Posten!

4 Like

Danke, doch ist das eine recht umständliche Lösung.

Auf anderen GTNH Servern (welche, darf ich natürlich nicht nennen) tritt das Problem nicht auf.

Einfach ist definitiv anders. Und wenn es deiner Erfahrung nach auf anderen Servern nicht so ist, dann müsste das ein Problem sein, welches MyFTB lösen kann/müsste.
Aber besser wie alles neu machen zu müssen ist es dann doch. :wink:

Ich muss allerdings auch sagen, dass ich nicht ganz verstehe warum jedesmal neue Ordner angelegt werden nach einem Update. Ist bei anderen Modpacks ja auch nicht der Fall.

1 Like

Mal einmal schubsen, damit der nicht untergeht!

Ist überhaupt nicht umständlich. Jeder der sein Betriebssystem gut kennt, sollte da von alleine drauf gekommen sein und keine Probleme haben, das durchzuführen. Journeymap erlaubt das Speichern der Karten so oft man will und man kann diese Karte auch im Internetbrowser öffnen und hat dann immer die komplette Übersicht. Da ich einen Zweitbildschirm habe, stelle ich sie mir da drauf.

Wenn Du Dich so gut auskennst, hast Du ein Batch, der das Problem löst?
Ich weis nicht wie man dies programmieren könnte mit wechselnden Verzeichnisnamen, …

Es ist sau umständlich, meine ich…

Leider kennen viele ihr Betriebssystem eben nicht, sondern wissen lediglich wie man den Computer einschaltet und ein Spiel startet. man sollte denken, dass es heutzutage anders ist, aber es gibt hier auch viele sehr junge Spieler (Grundschulalter), wo man das auch nicht zwangsläufig erwarten kann.