Angezeigte tps vs manuells messen der prozesszeiten (GTNH)

Es existieren ja commands (/servertps und /xu_tps) um die tps der Welten anzeigen zu lassen. Laut dieser Commands laufen eigentlich alle Welten auf 20 Tps (xu_tps zeigt bei mir in der welt tps drops auf approx. 8 tps aber avg: 20).
Allerdings scheinen diese Zahlen n bisschen fragwürdig. Denn ein Rezept das 7,5 sec brauchen sollte braucht mal eben 28 sec. Das würde eher einer Tps von 5 entsprechen würde.
Warum zeigen die Commands dann aber 20 an?! Sind sie einfach defekt oder übersehe ich da was?
Ich habe es auch in verschiedenen Welten versucht. Je geringer die Ticktime der Welt war desto akkurater waren die 20 tps. Werden die Welten mit höheren Tickzeiten dann absichtlich runtergeregelt oder schafft der Server die 20 tps einfach nicht möchte es einem aber nicht sagen?

Wo genau ziehst du diese Werte her und um was für ein Rezept geht es überhaupt?

Hallo Andre_sinn

das ME kann die Zeit die es braucht nur begrenzt berechnen.

Die Angaben stimmen meist nicht, erst Recht nicht wenn es auf externe Maschinen zugreifen muss für die Verarbeitung. Woher soll das ME auch wissen, wie lange andere Mods brauchen, um ein Item herzustellen.

Würden die Server die 20 Ticks nicht schaffen, würdest du vermehrt Lags bemerken, was sich dadurch zeigt, dass Kisten verspätet aufgehen, Blöcke nicht droppen, usw.

1 Like

Die 7,5 sec ziehe uch aus dem Scanner / NEI. Die 28 Messe ich mit meiner Handy Stoppuhr.
Es geht hierbei nicht um ME, sondern um die zeit die GT Maschienen brauchen sachen zu verarbeiten. Gilt für eigentlich alle GT Maschinenen.

Rezept war hier als Beispiel Sticky Resing in einer MV Centrifuge

Wie GT5 nun genau programmiert ist, kann ich dir nicht sagen, möglich wäre jedoch, dass es unter gewissen Umständen Ticks überspringt, zum Schutz davor den Server übermäßig zu belasten.

Wäre nett wenn sich das al wer anschauen könnte. 5 Tps in nem Modpack in dem es genug Rezepte gibt die 500sec aufwärts brauchen macht es kinda unplayable. Und mehr Maschienen zu bauen scheint die gt sachen nur noch langsamer laufen zu lassen.

Um die Rezepte zu beschleunigen kann man höhere Tiers (Technologiestufen) verwenden. Pro Tier x0,5 Zeit und x4 EU-Verbrauch. Grundlage ist der im Rezept angegebene Tier.
Ja, der Server tickt >Faktor2 langsamer bei den (GT-) Maschinen, als wenn du es lokal spielst - das ist schon immer so - sogar ich hab mich daran gewöhnt :wink:

Ja, bei GT gibt es Rezepte die auch in den besten Maschinen, die man so hat RL Stunden oder gar Tage brauchen. Zum Glück braucht man diese Rezepte zumindest bis LuV selten.

Das problem ist eher, dass wenn ich noch mehr maschienen verwende die performance vermutlich eher weiter sinkt. Ich nutze schon viele höhere spannungen als nötig um maschinene zu sparen (erzverarbeitung ist z.b. alles IV), noch höher und ich brauche halt mehr Turbinenen. Das ist im Lategame einfach keine richtige lösung. Ich selbst kann es schlecht profilen, müsste ein mod sich evtl mal mit anschauen (Griffelo hat dies schonmal, konnte aber auch nichts finden)