Werwolf (Witchery) twilight Forest Tod

Servus,
am gestrigen Abend war ich im Twilight Forest auf Inf1 unterwegs und bin dort an einem Dark Tower (Ur-Ghast Spawnort) durch Fallschaden gestorben. An sich kein Problem. Daraufhin habe ich /back eingegeben, da ich VIP besitze. Anstatt auf einem Grabstein zu landen, welcher auch nicht vorhanden war…, bin ich in der Luft gespawnt und direkt wieder an Fallschaden gestorben. Kommen wir zum Problem an der ganzen Sachen. Als ich das zeweite mal gestorben bin, nachdem ich /back eingegeben hatte und auf respawnen geklickt hatte bekam ich die Meldung außerhalb der Welt border und wurde zum Twilight forest teleportiert. Da ich in der Vergangenheit Witchery betrieben habe und mich dadurch in ein Wolf verwandeln kann, bin ich beim 2. mal sterben nachdem ich /back eingegeben hatte als Wolf außerhalb der Border gespawnt (trotz Moon Charms) und wurde daraufhin zum twilight Spawn teleportiert. Da man sobald man ein Wolf ist seine komplette Rüstung droppt, liegt diese außerhalb der Worldborder. Anschließend habe ich das ganze noch einmal getestet mit einer billigen Rüstung und kam wieder zum gleichen ergebnis. Ich respawnte außerhalb der Border als Wolf und wurde wieder zum twilight Spawn teleportiert. Hier einmal das Bild nachdem ich /back eingegeben hatte und gestorben war.

Mir geht es darum, das dieses Problem scheinbar auftritt, wenn man das werwolf Ritual gemacht hat und dies scheinbar leicht verbuggt ist. Ich weiss nicht ob es Möglich ist, dass man nach dem respawnen nicht erstmal irgendwo außerhalb der Border spawnt, sodass man, falls man stirbt, die Items am Spawn aufheben kann, wenn man sich zu einem Wolf verwandelt nach dem Tod.

PS: Ich habe das ganze unter die Kategorie Server Universe gepackt, falls es doch lieber unter Bug-Reports gehört kann es gerne verschoben werden.