Vorschläge für die Mall

Die Mall ist ein super Feature, nur leider ist sie so aufgebaut, dass die Shops in den Reihen nah am Warp-Punkt natürlich von Vorteil sind, was die Verkäufe angeht. Daher mein erster Vorschlag:

  1. Den Warp-Punkt „Mall“ wöchentlich verschieben, sodass jeweils eine Woche ein Gang am nächsten am Punkt gelegen ist. Dies halte ich insbesondere deshalb für fairer, da die Shops in der Mitte der Mall zum Großteil Spielern gehören, die diese schon sehr lange nutzen und dementsprechend an ihnen verdienen, Shops mit teils besseren Angeboten in den hinteren Reihen jedoch wesentlich schlechter abschneiden und so die Shops neuer Spieler häufig zu einem nutzlosen accessoire verkommen.

Zum Anderen ist mir aufgefallen, dass insbesondere der Shop G2-3 fast schon komödiantisch leer ist. Zur zeit werden, ich vermute aus Trotz, da sich bereits über den Besitzer beschwert wurde 10 Prismarin für 100.000.000 angeboten. Das ist lächerlich. Daher der folgende Vorschlag:

  1. Eine Regeländerung bezüglich der Mall, die ein Leerstehen von Shops, bzw. eine nicht sinnvolle Nutzung dieser, verbietet. Natürlich kann ein Shop mal leergekauft sein, oder der Besitzer einfach kurzfristig nicht in der Lage sein, sich um den Shop zu kümmern, aber ein absichtliches wochenlanges Leerstehen des Shops A la „Schaut her, ich habe einen der besten Shops und nutze ihn nicht einmal“ könnte per Regeländerung ausgemerzt werden.

Liebe Grüße, joriti1999

3 Like

Hay

Zu deinem 1. Punkt:
Ich verstehe zwar was du meinst, aber ich finde die idee nicht so gut. Den ich weis mitlerweilen wo welcher Shop das beste Angebot hat und habe keine lust zuerst schauen zu müssen „hää wo bin ich jetzt wieder rausgekommen“ bevor ich zu dem entsprechenden Shop laufen kann.
Zudem Ist es im echten Leben ja auch so, du kannst den Eingang eines Shopping-Centers nicht von Tag zu Tag ändern

Zum Zwischenpunkt:
Es kann gut sein das diese Kiste mit dem 10 Prismarine eine Lagerkiste für den Shopaufbau ist und nicht für den verkauf gedacht ist. Und es gibt Shops die schon wesentlich länger zimlich leer sind, z.B. Shop G2-5 von Skill_Ist_da welcher 6 Shopkisten hat wobei nur eine voll ist. Oder auch den Shop von Skipper29, wo nur 2 Shopkisten Items beinhalten.

Und nun zum 2. Punkt
Solche Regeln bestehen grundsätzlich schon. Nach 30 Tagen off Time wird der Grosse Shop gelöscht und der Kleine nach 20 Tagen. Das Problem ist aber meist nicht die Inaktivitet des Spielers auf dem Server, sondern im Shop. Hier gibt es keine klaren Regeln, was man vieleicht auch mal ändern kann. (Hier den Wiki Artikel zur Mall)

Was man aber auch mal ganz klar sehen muss ist, das so ein Grosser Shop schon extrem gross ist. Man unterschätzt wie viel arbeit es sein kann die ganzen Kisten nach zu füllen. Dagegen kann man aber auch was machen, indem man andere Spieler seinem Shop hinzu fügt. Diese können dann eine eigene etage bauen und auch Items verkaufen, so wie im Shop G3-2 oder G1-6.

Lg @Hutch79

1 Like

Hallo Joriti!
Erstmal Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, ein schriftliches Feedback zu geben. Es ist gut und wichtig, dass Spieler ihre Wünsche und Vorstellungen äußern. :slight_smile:

Die Idee ist gar nicht schlecht, aber das ist dann mit den kaufbaren Teleportschildern gar nicht mehr so einfach, auf die einige sicher auch nicht verzichten möchten. Jede Woche den Warppunkt Mall verschieben, würde dann eben auch bedeuten, die Schilder jede Woche zu verschieben. Hast du vielleicht noch eine Idee, bei der die Schilder ihren Wert nicht verlieren und an ihrem Platz bleiben können? :slight_smile:
Nichtsdestotrotz werden wir deinen Vorschlag in der nächsten Teamsitzung besprechen.

Beschwerden über einzelne Spieler, auf dem hier von dir gewählten Weg, halte ich für sehr schwierig. Bitte beachte in Zukunft, dass andere Spieler sich von dem, was du schreibst, auch angegriffen oder bloßgestellt fühlen können. Das möchtest du sicher auch nicht, also such dir beim nächsten Mal bitte eine andere Art des Ausdrucks deines Unmutes aus. Du kannst dich hierfür auch an ein einzelnes Teammitglied wenden, das deine Beschwerde dann gewissenhaft bearbeitet. (Zumal ich dazu sagen möchte, dass der geschilderte Sachverhalt bereits bekannt ist und daran gearbeitet wird.)

Eine solche Regeländerung ist meines Erachtens nach nicht nötig, da Shopbesitzer, die ihren Shop nicht zu nutzen scheinen, ohnehin von uns kontaktiert werden und der Shop gegebenenfalls, nach einer individuell gesetzten und mitgeteilten Frist, aufgelöst wird.

Liebe Grüße
buntundgrau

Hallo buntundgrau,

das mit den Teleportschildern war mir tatsächlich auch schon eingefallen und mein erster Gedanke war, einfach vier Tafeln mit dem selben Inhalt aufzustellen. Um die Mall nicht zu sehr mit Schildern zu überladen, könnte man die Schilder zu den Gängen 1 und 4 ja an die Wand rechts und links und die zu den Gängen 2 und 3, wie die jetzige Tafel platzieren.

Ich halte Beschwerden über einzelne Spieler auf die von mir gewählte Art in Einzelfällen für angebracht. Schließlich ging es mir ja genau darum, das beschriebene Verhalten öffentlich anzuprangern. Das mag für manche wohl zu weit gehen, ich glaube jedoch, dass es in diesem Fall akzeptabel war. Nichtsdestotrotz habe ich den Namen jetzt entfernt und durch den entsprechenden Shop ersetzt.

Ok, das so bereits agiert wird, war mir nicht klar.

Liebe Grüße, joriti

Hallo Hutch,

zu Absatz 1: Die Shops sind nummeriert, man kann sich also einfach die Nummern der Lieblingsverkäufer merken :slight_smile:

Zu Absatz 2: Jo, kann sein. Davor stand da für ne recht lange Zeit ein anderes absurdes Angebot, das hat mich dann etwas stutzig gemacht. Natürlich sind mehrere Shops sehr inaktiv. Die Dreistigkeit, mit der der besagte Shop inaktiv war/ist, ist meines Erachtens nach jedoch einzigartig.

Zu Absatz 4: Ich habe selbst einen großen Shop und habe wirklich nicht all zu lange zum einrichten gebraucht.

Liebe Grüße, joriti

Das mit dem ständig leeren Shops regt mich auf ziemlich auf. Vor allem wenn man was spezielles sucht z.B mit dem /qs find Command und dann vor einer leeren Kiste steht ist ziemlich frustrierend.
Das die Shops erst dann gelöscht werden wenn man 20 bzw. 30 Tage inaktiv ist finde ich ziemlich schwammig. In 20-30 Tagen kann man ja auch (Wie du schon bereits beschrieben hast) einfach nichts in seinem Shop anbieten. In 20-30 Tagen inaktivität kann man aber auch jemanden dazu beauftragen den Shop stehts zu füllen, ergo der Shop muss in der Zeit nicht unbedingt leer sein.
Meiner Meinung nach hätte es auch nie zu einem 4ten Gang kommen müssen, es gibt genügend Shops in der Mall die nicht mehr richtig aufgefüllt werden. Diese Shops hätte man prima löschen kann und einem anderen Spieler hätte geben können. ^^
Das ganze erinnert mich auch etwas an die aktuelle Wohnungsnot in Großstädten, überall leer Stehende Gebäude aber hauptsache man baut weiter um teure Wohnungen anbieten zu können, statt diese Gebäude erstmal wieder zu renovieren. :wink:
Ich hoffe dass es da bald endlich mal ne Regeländerung gibt. Man muss die Shops ja nicht direkt löschen sondern man kann erstmal diese Personen anschreiben. Aber ich würde denen auch ne Frist setzen von z.B 7 Tagen. In 7 Tagen kriegt man es gebacken nen Shop zu bauen und den auch gut zu füllen.

2 Like

Könntest du bitte näher darauf eingehen, welchen Vorteil die von dir gewünschte Regeländerung im Gegensatz zu unserer aktuellen Vorgehensweise hätte? Insbesondere, da dein Vorschlag aktuell nahezu eins zu eins genau so umgesetzt wird.

1 Like

Ganz einfach. Wenns 'offiziell" in den Regeln steht achten mehr drauf. Von so einer Vorgehensweise wusste ich persönlich noch nichts. Warum sollte Ich auch (Wenn ich einen Shop hätte) drauf achten dass dieser immer gut gefüllt ist wenn ich von folgenden Konsequenzen eh nichts weiß?

1 Like

Seh ich ähnlich. Preisdumping ist laut den Regeln ja auch verboten, warum also nicht auch verwahrlosen lassen…

1 Like

Eben, man muss ja die Regel nicht unbedingt ersetzen. Aber es
ist halt ultra nervig 20, 30 Minuten nach einem blöden Item zu suchen was man nicht
so schnell bekommt und dann nochn halbes Vermögen dafür zu zahlen.
So eine Regel sollte ja auch nicht besagen dass jetzt JEDE Kiste voll sein soll, aber
zumindest ein Großteil. Es kann doch nicht angehen das Leute sehnsüchtig auf nen
Shop warten während die Leute die einen haben den wie du schon sagtest verwahrlosen lassen.
Und ganz im Ernst, niemand kann mir doch erzählen das er nen Großen Shop braucht wenn er da 2, 3 Items verkauft oder?

Quelle: https://wiki.myftb.de/myftb/modpack-trivia/vanilla/mall

So eine Regelung besteht bereits. Siehe Mallregeln, welche auch in unseren serverspezifischen Regeln verlinkt sind.

Ja toll, und was passiert danach? Sowas muss meiner Meinung nach bedrohlicher klingen, als nur
was man machen muss. Generell scheint es ja nichts zu bringen wie man immer und immer wieder sieht. Da sollte finde ich besser gehandelt werden, das gleiche gilt für hohe TPS der Welten. Sehe es des öfteren dass diese über den Höchstwert von 15 liegen. (Und nein, nicht für ne Sekunde oder so)

1 Like

Hay @joriti1999

Das stimmt, aber ich bin zu faul mich zu orientieren wo ich bin :sweat_smile:
Aber das ist natürlich auch wieder vom Spieler abhänig. (Ich fauler sack :rofl: )

Ich meine damit sicher nicht das einrichten. Den da nen schönen Shop hin zu bauen ist nicht so schwierig. Unter der bedinung natürlich das man bauen kann :sweat_smile: Ich meinte damit eher das stetige auffüllen der einzelnen Shopkisten. Denn wen man dafür keine Automatische Farm hat und Mc nicht wie ein Wirtschaftssymulator durch spielen will, hat man keine lust nur zu Farmen.

Dan gäbe es aber eben noch diese Möglichkeit, die ich sehr praktisch finde.


Noch zurück zu dem Thema mit den Warp Schildern. Was eine Möglichkeit wäre ist ein Abgeschotteter Raum, mit diesen Warp schildern und einem Schild welches einen an eine zufällige position in der Mall Teleportiert. Dan müsste man auch nicht Wöchentlich von Hand den Warppunkt umlegen.


Hay @PauliPanther

Es stimmt das solche Regeln existieren, aber es wirkt zumindest auf mich so, das diese Regeln nicht immer durchgesetzt werden.

Zudem ist es etwas verwirrend die Mall Regeln im Wiki zu finden. Sicher findet man dieses am Spawn und in der Mall, aber ich glaube das die Wenigsten MyFTB Spieler das Wiki kennen. Ich fände da eine Seite mit Sämtlichen Regeln wirklich Sinnvoll, z.B. Auf der Hauptseite (MyFTB.de) einen verweis zum Wiki und dort stehen dann sämtliche Regeln (Natürlich nicht nur Vanilla, sondern auch sämtliche Modded Server). Zurzeit sind diese nunmal sehr verstreut. Gewisse teile im Wiki und dann noch an 2 Orten auf der Haupt Seite. (Globale regeln und Server eigene Regeln)

Zudem ist auch die Strukturierung für mich zumindest etwas unübersichtlich. Da sind z.B. Die Infos zur Shopgrösse im Bereich Adminshop. Passen die nicht eher in den Bereich Mall? Sicher die Bücher werden im Adminshop verkauft, aber die Shops befinden sich in der Mall.

Lg @Hutch79

3 Like

Ich spiele nicht Vanilla, aber habe mal auf einem großen (Vanilla-)Minecraft-Server einen riesigen Shop gebaut mit zahlreichen weiteren Spielern. Der war so eingerichtet, dass es Themenräume gab, die auch entsprechend dekoriert und gestaltet waren passend. Wenn jemand etwas verkaufen wollte, so konnte er im passenden Raum einen Shop aufstellen. Beispielsweise der für Stone war optisch wie ein aztekischer Tempel, und darin gab es dann zahlreiche Kisten mit Stone im Verkauf. Man hatte so auch direkt einen Preisvergleich und konnte seine Sachen auch sehr schnell finden. Im Prinzip war das Ganze nach den Bedürfnissen der Käufer ausgerichtet. Das funktionierte sehr gut und der Shop war einfach der Hammer von den ganzen Ideen der verschiedenen Gestalter her, der (immensen) Größe auch von Bedrock (= Netherbereich) bis Sky und auch den Zusatzangeboten wie witzige Aufzüge und Rolltreppen (mit Wasser im Wesentlichen) und einigen kostenlosen Farmen oder Craftinghilfen. Eine Fülle an Ideen :slight_smile:

Das mit den Regeln war auch mein Gedanke. Ich spiele seit 2015 auf Myftb und hab bis jetzt noch nie was zum Wiki gehört. Es wäre doch viel einfacher, die Regeln zur Mall direkt zu den Serverspezifischen Infos auf der Hauptseite zu schreiben🤔

2 Like

Hay @Yana7
Die Idee finde ich nicht so gut. Sicherlich ist es schön gleich alles an einem Ort zu haben, aber ich fände es schade die einzelnen Shops nicht mehr zu sehen, da es da auch wahre Meisterwerke darunter gibt. Was man jedoch machen könnte, wäre eine 3. Shop grösse die noch grösser ist und an mehrere Spieler verkauft wird, also das man diesen nicht alleine bekommt. Der könnte dann vielleicht eine Million kosten.


Könnte man machen, ich bin aber eher dafür das man die Regeln im Wiki vereint, da dort schon eine Struktur besteht.

Ja das muss natürlich nicht alle Einzel-Shops ersetzen, das wäre ja dann schade.

Ich für meinen Teil verstehe nicht ganz was daran verwirrend ist. Ich meine, es gibt eine Verlinkung und Du musst nichts weiter tun, als sie anzuklicken.
**Dass die wenigsten Spieler das Wiki kennen liegt vielleicht eher daran, dass sich die wenigsten Spieler wirklich die Zeit nehmen, um sich mit dem Server auf dem sie spielen zu beschäftigen. Meines Wissens nach findet man, vorallem auf dem Vanilla Server, viele Punkte zu verschiedenen Bereichen des Servers im Wiki. Diese sind auch vor Ort, durch Schilder, für die Spieler verlinkt. Wieviel einfacher soll/kann man es den Leuten also machen?

**Was da vielleicht noch helfen könnte wäre ein Navipunkt auf der Hauptseite, welcher zum Wiki weiterleitet, vergleichbar mit denen für die Regeln und das Forum.

Mal angenommen du würdest alle Regeln im Wiki finden, dann müsstest du am Ende des Tages immernoch in der Lage sein, dir die nötigen Informationen zu beschaffen. Wem es bis jetzt zu schwer ist einen Link zu benutzen, dem wird das navigieren im Wiki wohl auch nicht viel leichter fallen. Es würde sich trotz dessen um eigenständige Seiten handeln, weil du nuneinmal die globalen Regeln hast die für jeden Server gelten, aber eben auch die Serverspezifischen. Das ändert doch auch eine komplette Umstrukturierung nicht, oder seh ich da etwas falsch? :sweat_smile:

Auf der Wikiseite zum Adminshop findet man derzeit Erläuterungen zu fast allem, was eben dort angeboten wird, so auch den Shopbüchern. Die Seite beinhaltet genau am Schluss des Unterpunktes „Shops“ einen Link, welcher dich zur Wikiseite der Mall führt, um dich mit den Regeln vertraut zu machen. Für mich war es zu dem Zeitpunkt die idealste Art und Weise, zu bestimmten Angeboten die häufigsten Fragen zu klären.
Auf der Wikiseite der Mall befindet sich eine Verlinkung für nähere Informationen zu den Shops, sie leitet dich zurück auf die Wikiseite des Adminshops wo ggf. auch weitere Antworten zu aufkommenden Fragen geklärt werden könnten.

Der Sinn dahinter war es, möglichst alle Angebote zu erfassen um übersichtlichen Support leisten zu können, auch wenn die Moderatoren selbst gerade mal nicht anwesend sind.

Warum es für mich also so übersichtlicher war, ist leicht zu erklären. Befindest du dich im Adminshop benötigst du eventuell genaue Einführungen in bestimmte Angebote, was mit dieser Seite gegeben ist. Der Adminshop ist deine erste Anlaufstelle, um überhaupt einen Shop in der Mall erhalten zu können (Verlosungen vom Team o.a mal ausgeschlossen). Man geht also davon aus, dass sich vor Ort über die Sache informiert wird die man sich kaufen möchte, daher eine Seite zur Übersicht, nach dem Motto „Was genau kaufe ich mir da eigentlich?“. Von dort aus kannst du dich auf die Mallseite weiterleiten lassen, wo du die Regeln zu den einzelnen Shops und der Nutzung Dieser findest, aber eben auch wieder zurück auf Die des Adminshops, falls du doch noch andere Informationen benötigst.

Hätte ich damals die Shopinfos zu den Mallregeln gepackt, wäre in meinen Augen die Seite des Adminshops unvollständig gewesen, da nuneinmal wesentliche Informationen zu einem Angebot gefehlt hätten. Außerdem hätte die Seite der Mallregeln ihren Sinn verfehlt, denn wie der Name schon vermuten lässt, behandelt die Seite in erster Linie die Regeln der Mall, sowie generelle Informationen und häufig gestellte Fragen rund um das Thema Quickshops.

(Wie und ob das aktuelle Team hinter meinen „Hinterlassenschaften“ steht kann ich dir nicht sagen, aber vielleicht hilft dir meine Sicht der Dinge den Gedanken hinter der Aufteilung zu verstehen).

Greetz :slightly_smiling_face: :innocent:

4 Like

Hay @Hillstead
Vielen dank für deine ausführliche Antwort.

Bezüglich der Strukturierung der Mall/Adminshop Regeln, verstehe ich nun die Strukturierung und stimme dir in diesem Punkt zu.

Wegen dem Wiki (Dein erster Punkt) muss ich dir aber widersprechen.
Sicher findet man das Wiki in der Mall und am Spawn (zumindest Vanilla), jedoch ist es immer noch so das die Regeln (zumindest für Vanilla) über 3 seiten verteilt sind. Das die Globalen Regeln für sich stehen finde ich eigentlich noch gut. Aber solche dinge wie Mallregeln gehören doch schon eher in den bereich Server spezifisches. Deshalb fände ich es sinnvoll diese beiden bereiche zusammen zu schlissen. Da würde das Wiki auch mehr sinn ergeben, da man da ja schon Themen für die jeweiligen Modpacks hat und in diesen auch Unterthemen erstellen kann.


Dem kann ich nur zustimmen. Den wie @joriti1999 schon geschrieben hat, spielt er seit 2015 hier. Und wuste in diesen 5 Jahren nichts über das Wiki. Ich finde das da keine rede sein kann von „sich nicht mit dem Server beschäftigen“ .

Lg @Hutch79

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.