Verfeinerung der Definition des Anti-AFK in den Regeln

Liebes MyFTB-Team,

aus aktuellem Anlass habe ich mir Gedanken gemacht zum Anti-AFK in den Regeln.
Zuerst das Zitat aus den Regeln: " * Anti-AFK-Maschinen sind verboten."

Da zum genauen AFK-Kick-Mechanismus nichts in den Regeln steht, nehme ich an, dass er greift, wenn sich ein Spieler für eine Zeit X nicht bewegt und keine Block-Interaktion durchgeführt hat.

Unter dieser Annahme ist die Formulierung zu allgemein, z.B. kann eine einfache Etho-Clock verwendet werden um sich nicht kicken zu lassen. (Auch wenn man sie dafür nicht benutzt, aber es heißt ja die „…Maschinen sind verboten“)

Der Grund für den AFK-Kick ist es, unnötige Chunks nicht laden zu müssen indem ein inaktiver Spieler vom Server geschmissen werden kann. So entlastet man den Server.

Ein Beispiel:
In einer Gruppe von Spielern nutzt einer eine AKF-Fishing-Vorrichtung.
Er braucht ein bestimmtes Item, was durch fischen gut zu bekommen ist und da die Konstruktion sehr effektiv und einfach ist, kann er Rechtsklick gedrückt halten, und was anderes machen bis er das Item bekommt.
Alle anderen der Gruppe sind derweilen aktiv.
Jetzt muss man natürlich eine Fallunterscheidung durchführen:

  1. er verlässt den PC (oder macht das über ‚lange Zeit‘):
    Ist es klar, dass er (für längere Zeit) nicht im Spiel ist (Überprüfbar durch z.B. Chatanfrage) war das Ziel der Maschine vor allem, im Spiel zu bleiben und die Gegend zu laden. Ein Bann ist gerechtfertigt.
  2. er ist ansprechbar:
    Der Zweck des Konstrukts ist es nicht den AFK-Kick zu umgehen und somit sollte er nicht gebannt werden.

Wenn der Rest der Gruppe um ihn herum aktiv ist, ladet er zudem auch (fast) keine weiteren Chunks, weshalb eine Regelung für längere Zeiten eingeführt werden könnte.

Hier ein Vorschlag für andere Formulierung der Regel:
„* Inaktives AFKing mithilfe von Anti-AFK-Maschinen ist verboten.“

Liebe Grüße

Kaikatana

PS: Es wäre schön, wenn es eine Möglichkeit gäbe wenigstens die Regel-Seite auf Englisch anzeigen zu lassen.

1 Like

Bin ich blind oder kann ich die Option zum Umstellen einfach nicht finden?

Hast du einen deutschen Browser, hast du deutsche Regeln.
Ist dein Browser in einer anderen Sprache, bekommst du die englischen.

1 Like

Jaaaaaaa… err nein! Dann kommen alle und sagen ich war am Rechner hab aber nicht mitbekommen, dass mich einer angeschrieben hat. Darüber hinaus, geht es nicht nur um geladene Chunks sondern man kann lokalen Vip durch eine ausreichende Spielzeit erlangen. Das ist und bleibt unfair allen gegenüber die wirklich aktiv spielen. Und mal ganz ehrlich: Wo bitte ist das Problem, um mal bei deinem Beispiel zu bleiben, sich für 30 Minuten zur Not an nen See zu stellen und selbst aktiv zu Angeln. Gehört nunmal zum Spiel.

einfaches zum AFK-Kick: Du musst ansprechbar sein. Du kannst immer gerne auf Klo gehen und so aber wenn du nicht ansprechbar bist aber im Spiel was machst, gilt das auch als AFK-Maschine. Ob du kein Skript oder eine Fisch-Farm benutzt.

Wir hatten auch mal einen, der ein Skript zum neu Joinen benutzt hat. Das ist dann gegen den Sinn des Afk-Kicks und dementsprechend auch nicht erlaubt :slight_smile:

1 Like

Ansprechbarkeit ist klar aber muss doch auch überprüft werden, oder nicht?

Hallo Kaikatana,

Also ich finde das ist präzise genug, wenn veröffentlicht wird wie genau der Kick-Mechanismus funktioniert, suchen nur noch mehr eine Möglichkeit diesen zu umgehen. Des Weiteren ist der Besitz einer solchen Vorrichtung bei uns strafbar, es muss niemand auf frischer Tat ertappt werden. Andernfalls gäbe es auch Nachts einen rechtsfreien Raum, weil dich kein Mod erwischen kann.
Eine Fallunterscheidung für Mitbewohner fällt aus diesem Grund auch raus, da man immer behaupten kann und wird, ja ich war da nicht drauf :wink:

Mit freundlichen Grüßen
Hurly

3 Like

Ich gehe mal auf den genauen Fall ein:
Das Team-Mitglied mit uns im Discord und hätte auf eine Chatanfrage fast sofort geantwortet, aber wir wurden einfach alle gebannt…

wie schon gesagt das aufbauen an sich ist strafbar, ich hab auch schon support geleistet und dann den Spieler gebannt weil dort eine Anti-Afk-Maschine stand. Somit hatte sich der Support erledigt für die nächsten zwei Tage, bzw Problem dennoch behoben, aber bringt ihm in dem Moment ja nichts mehr.

2 Like

Wie ich schon im ersten Post geschrieben habe, können viele Konstrukte so verwendet werden auch wenn das nicht deren Zweck ist.
(Vanilla-Flugmaschinen, Etho-Clock, etc.)

Das es viele Mittel und Wege gibt its klar, auch das manche mehr oder weniger einfach zu erkennen sind und andere eher schwerer, im letzteren Fall überprüfe ich auch die Anwesenheit. (war auch in 95% der Fälle nie jemand da :smiley: )
Aber aufbauten, welche schon Afk im Namen tragen, sind eindeutig.

Das heißt wenn ich aktiv (im Sinne von anwesend) eine AFK-Maschine verwende, weil sie bequem zu benutzen ist, zählt das als Anti-AFK?

Nein bereits wenn du sie aufbaust.

OK. Danke fürs klarstellen…
Wir bauen die Fisch-Farm morgen dann wieder ab…

Nicht notwendig, habe ich bereits für euch erledigt. Ich hoffe das Ganze hat sich jetzt hiermit erledigt, bei weiteren Fragen oder Anregungen, kannst du dich gerne nochmal melden.

1 Like

Also ich weiß nicht, was ihr für eine Fischfarm habt. Auf Time ist das so ein Kastell, das ist aber so schnell ganz voll und wird von mir dann irgendwann einmal entleert, dass ich mir nicht vorstellen kann,dass das mittlerweile inaktive Gerät Chunks beansprucht. Oder irre ich mich da?

Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine Vanilla AFK Fischfarm war.

1 Like