Vanilla 1.15.2 incredible (PlugIn)

Name des Modpacks: Vanilla 1.15.2 incredible (PlugIn)
Link zum Modpack: https://www.youtube.com/watch?v=5C2wdLLTbTI
Kurzbeschreibung: Das Plugin verändert schlussendlich „nur“ die Schwierigkeit des Games. z.B. macht Lava mehr Schaden oder man ertrinkt schneller. Zudem werden Mobs stärker.


Mir ist klar das dieses Plugin niemals auf die normalen Vanilla Server kommt, das wäre dann doch etwas zu Anstrengend. Jedoch könnte ich mir vorstellen das man Vanilla3 (hier ein Link zur erklärung) zu einem Funn Server umgestaltet, wo die Community entscheiden kann, welche Plugins drauf kommen.
Also ähnlich wie der Community Server, aber ausschliesslich Vanilla mit Plugins.


  • Gute Idee
  • Keine gute Idee
  • Zwischendrinn

0 Teilnehmer

Finde ich nicht gut, es gibt schon soo viele Plugins das man Vanilla ja bereits nicht mehr wirklich Vanilla nennen kann. Generell macht man sich dann wieder abhängig von anderen Leuten und ob das auch noch in 3, 4 neuen Versionen geupdatet wird weiß man bis dato auch noch nicht.
Nachher steht man da wo man dann im schlimmsten Fall sogar das Plugin raus nehmen muss weil ansonsten der Server ewig auf der ein und der selben Version bleibt und das muss nicht sein und will auch glaube ich niemand weil es dann wieder heißt „Das pöse pöse Vanilla Team macht unseren Spielspaß kaputt!“
Wie gesagt, finde die Idee nicht gerade gut da es auch nicht wirklich zu MyFTB passt. Ein Fun Server braucht man nicht unbedingt. Wozu denn auch? Wird vielleicht in den ersten paar Tagen/Wochen gut laufen aber danach kann man den dann auch wieder schließen aufgrund von zu niedrigen Spielerzahlen.

1 Like

Aufgrund der Updaten und des Spielspasses, habe ich auch vorgeschlagen das der Server wie der Community Server behandelt wird. Also das man immer mal wieder etwas anderes drin hat.
So können die Spieler entscheiden, „hey, das wollen wir und das soll wieder Raus.“. So wie beim Community Server das ModPack Wechselt, sollen hier die Plugins Wechseln.
Dafür könnte man einen Neuen Forum Bereich eröffnen in welchen man die einzelnen Plugins Diskutiert, also ob man sie will, oder nicht. Zudem könnte man dort auch über Version’s Updates diskutieren.

Dann wird es wieder Leute geben die meckern das denen ihr Lieblings Plugin raus genommen wurde.
Generell sehe ich das äußerst skeptisch. Die Chance das der Server nicht angenommen wird von der Community und das sich das dahinterstehende Team alle Arbeit umsonst gemacht hat ist wenn man so die Umfragewerte betrachtet doch ziemlich hoch. Immerhin müsste sich so ein Server ja auch lohnen, und wirklich spaßig stell ich es mir auch nicht vor wenn jedes mal ein Plugin raus genommen wird, da es ja auch Plugins gibt wo man sich wie bei McMMO z.B was erarbeiten muss wie mit den ganzen Skills usw. wenn das aufeinmal weg ist nimmt das einem eher die Motivation statt aufkommenden Spielspaß, generell stelle ich mir sowas äußerst stressig vor. Besonders wenn man mal einige Zeit Pause gemacht hat und dann von neuen Features beinahe erschlagen wird.

Wen ein Plugin nicht drauf kommt, dan ist es nunmal ein Community entscheid, genau so wie wen ein Plugin weg geht. Jedoch bezweifle das solch ein PlugIn wie McMMO einfach „über den Haufen“ geschmissen wird.
Jedoch verstehe ich auch deine Bedenken bezüglich dem Wechsels von PlugIn‘s. Jedoch finde ich persönlich genau das Interessant. Nicht immer das selbe, auch mal Abwechslung. Und trotzdem kann man es auch mit schwächeren Pc‘s spielen die keine Modpacks packen.

Das Problem würde aber dennoch bestehen bleiben. Es wird sagen wir mal bei 30 Spielern bestimmt dann so mindestens 5-6 Leute geben die damit nicht einverstanden sind. Dann wird es wieder Beschwerden im Forum geben und das führt alles zu nur noch mehr Stress was dann unseren Mods und Admins wieder ausbaden dürfen.
Klar ist es cool das es auch mal andere Plugins gibt, aber wer macht sich denn dann da die ganze Arbeit? Wer soll sich denn darum kümmern? Es müsste ja auch eine Art Vanilla 3 Team geben die mehr mit dieser Art von Server vertraut sind. Dann müsste es noch mindestens eine Person geben die sich dazu bereitstellt jedes mal die Plugins zu tauschen und auch auf die Community Wünsche stehts zu achten aber auch auf die Bedenken der Kritiker eines neuen Plugins, das ganze natürlich nochmal anders rum wenn ein Plugin rausfliegen soll, das wird dazu führen das der bzw. diejenige dann von manchen die es anders gewollt hätten schlecht angesehen wird.
Ich sehe da viel zu viel Arbeit drin für unser Team dass sowieso glaube ich momentan wichtigere Sachen zu tun hat als sich um einen Wunsch von einer Handvoll Spieler zu kümmern.

Jenachdem wie man die Sache angeht, könnten viele punkte die du genannt hast von der Community übernommen werden.

V3 Team, finde ich relativ unnötig. Das einzige was es eigentlich brauch ist eine Auflistung der aktuellen Plugins und vielleicht noch eine Beschreibung der Nutzung. Den rest kann man sich ja eigentlich zusammen Googeln. Die Beschreibung könnte eventuell ebenfalls vom Spieler stammen welcher das Plugin Vorgeschlagen hat.
Zur Thematik des Griefing, macht es wahrscheinlich nichts aus ob das Vanilla Team jetzt noch diesen Server dazu nimmt, denn Grieving passiert jetzt nicht sooo dermassen oft. Support müssten sie eigentlich nur zu den Standart Vanilla fragen leisten.
Bei /help könnte man einen Link einfügen welcher auf eine Seite mit den Server PlugIn‘s verweist, wo man sich alles durch lesen kann.

Wieso soll das so schwierig und Zeitaufwendig gestaltet werden?

Eine Person mit einem Plugin Vorschlag, erstellt ein Thema mit PlugIn Beschreibung, Download Link und Erklärung zur Nutzung (Command oder Video wie z.B. Bei ArmorStand Plugin welches man schlecht schriftlich erklären kann). Zudem wird am ende eine Umfrage eingefügt.

So kann man auf den ersten Blick sehen ob das Plugin Angenommen wurde oder nicht. Zudem muss man den Download nicht ewig suchen und Support müsste man dank der Beschreibung auch nicht leisten. Diese könnte man auch auf eine Seite Sammeln.

Wen es zu Diskussionen um das Plugin kommt, egal ob ein Kommen oder gehen soll, müssen das die Spieler unter sich klären. Da muss man keinen Sündenbock im Team suchen.

Ja weil Griefing ja auch das einzige ist wofür Leute hier gebannt werden. ^^ Was ist mit AFK-Fishing?
Was ist mit Serverwerbung? Oder auch X-Ray? Auf das alles müssen die Mods haltn Auge werfen, das kann man auch schlecht melden wie ne Beleidigung oder Griefing. Besonders X-Ray können nur die Mods wirklich nachvollziehen in Form vom Gamemode 3. Und ich glaube das wir Spieler dies wohl schlecht selbst in die Hand nehmen können. ^^

Es wird aber zwingend jemanden aus dem Team geben müssen der das Plugin auch drauf macht. Dies können ja schließlich schlecht die Spieler machen. Und so kommen wir auch zum nächsten Punkt…

Ja aber auf Diskussionen hat glaube ich das ganze Forum keine Lust drauf wenn dadurch das ganze Forum zugespammt wird. Außerdem müsste sich ja auch schließlich der jeweilge Mod oder Admin damit befassen ob dieses Plugin erstens funktioniert und zweitens ob es nicht zu OP z.B ist.

Und wenn hier jetzt 60% z.B dafür sind und es dann drauf kommen würde, wären die anderen 40% evtl. sehr unzufrieden. Stell dir mal dann das schlimmste vor und davon verschwindet dann sogar die Hälfte? Das wären bei 30 Spieler schon 6-7 die den Server dauerhaft verlassen würden.

Da gäbe es z.B. /report. X-Ray wird meines wissens nach Geloggt, da muss man also ne Liste „abarbeiten“. Aber es stimmt, ein par dinge habe ich nicht bedacht.

FTP Client auf machen z.B. FileZilla, Plugin in den richtigen Ordner und fertig. Das ist ne sache von 5 Minuten wen der Spieler der es Vorschlägt anständige Arbeit leistet. Ansonsten könnte die entsprechende Person auch den Spieler anschreiben, das er einen anständigen Download liefern soll.

Das ganze Forum zu Müllen??? Ich glaube du verstehst den nutzen einer eigenen Kategorie nicht. Zudem, wieso sollte man plötzlich in ein anderes Thema rein gehen und dort rum meckern, wen es doch ein Thema gibt wo es eben genau darum geht? Du gehst ja jetzt mit dem auch nicht in einen Entbannungsantrag, oder? Dementsprechend bleibt alles an seinem Platz.

Solange wir Spieler wissen auf welcher Version der Server läuft, können wir auch darauf achten nur passende Plugins vor zu schlagen. Damit meine ich nicht nur 1.15.2 sondern auch die genaue Spigot/Paper Version.
Zudem wäre die Sache mit zu OP doch relativ egal, da hier die komplette Community entscheidet. Dadurch das sämtliche Vanillaserver unabhängig voneinander sind, werden die anderen auch nicht beeinflusst.

Meinermeinung nach siehst du das etwas sehr Pesimistisch. Wen in der USA 49% für Trump wählen, wandert da die hälfte ja auch nicht aus. Die Mehrheit hat entschieden.

Dieses Argument könnte man auch umwandeln in „Normale“ Modpackvorschläge. „Hmm 1.15 Modpacks werden hier nicht akzeptiert, die gründe sind mir egal. Find ich doof, ich spiele nie mehr hier.“ Ist das etwa Realistisch?

Es wird dennoch Leute geben die dazu ein extra Thema machen werden, wie willst du das verhindern?

Träum weiter, da wird allerhöchstens die Hälfte nach gucken. Ist doch viel einfacher einfach so ein Plugin vorzuschlagen, warum sollten sich denn diese dann noch extra die Arbeit machen wenns mal wieder unsere Mods und Admins machen dürfen? Außerdem bezweifle ich das die meisten davon irgendwie Ahnung haben. Das ist zu viel verlangt.

Ich glaube das da wohl noch die Verantwortlichen da ein Wörtchen mit zureden haben was hier aufm Server kommt.

Das ist ne ganz andere Sache. Warum? Weil es deutlich schwieriger wäre aus einem Land zu ziehen statt einfach den Server zuwechseln.

Ich finde man sollte da auch wie schon gesagt an die Leute denken die sich darum kümmern. Es ist halt einfach zu viel Arbeit. Schon alleine wenn man sich die Umfrageergebnisse anschaut lohnt sich das net wirklich. Nach 6 Stunden haben 14 Leute dran teilgenommen und gerade mal 5 wären dafür. Das wären also rund 35% die dafür wären. Bei 30-40 Teilnehmern wären das also nur 10-14 Leute. Da lohnt es sich nicht nen extra Server zu machen. Generell sehe ich sowas als äußerst unnötig an.
Es wird vielleicht die ersten paar Wochen oder Monate Spaß machen aber danach werden wohl immer mehr gehen weil man hier ja ständig die Plugins wechseln würden. Es hat demnach keinen Sinn hier länger zu spielen sondern einfach mal für zwischendurch.

Übrigens: Man muss auch wissen das so ein Server ja auch was kostet und „Instand“ gehalten werden muss.

Ich würde mich dazu kurz zu Wort melden.
Vorallem auch zu der Aussage, dass das doch gar nicht soviel Aufwand ist, ein Plugin hinzuzufügen oder zu entfernen.
Also ich persönlich habe mich 3 Monate lang nur damit beschäftigt, wie Plugins arbeiten und was man alles machen muss.
Jedes Plugin kann dutzende von Permissions haben, die man hinzufügen, bearbeiten oder entfernen muss.
Das Problem aich dabei ist, dass sich viele Plugins halt überschneiden. Sagen wir z.b. ein Plugin, dass Machinen, Rüstungen und unter anderem auch Backpacks hinzufügt…
Dann wollen die Leute aber auch ein anderes Utility Plugin, welches aber auch backpacks hinzufügt.
Dann muss man erstmal schauen, welche permissions man überarbeiten muss, dass es sich nicht gegenseitig im Weg steht.
Und das fängt halt schon bei mehr oder weniger einfach klingenden Änderungen an.
Zum Beispiel hatte ich MCMMO am laufen und ein kompatibles Jobs Plugin dazu getan. Dass da alles andepasst werden muss, ist ja klar.
Aber dann wollte ich auch andere Verzauberungen hinzufügen.
Da musste ich jede einzelne Verzauberung mit jeder einelnen Funktion von Jobs und MCMMO testen musste. Das alleine hat schon 2 Wochen gedauert.
Und man bekommt es meistens gar nicht mit, was im Hintergrund von MyFTB von den Admins und den Entwicklern so geleistet wird.
Alleine für den Community Server sieht Saoven immer sehr lange dran, um Probleme auszumerzen und eigene Rezepte zu machen, weil der Modpackersteller einfach Fehler macht.
Also ich sehe da sehr sehr viel Aufwand als Leihe. Durch die Komplexität von MyFTB ist das bestimmt nochmal wesentlich aufwendiger.
Kann ich mir jedenfalls vorstellen.

4 Like

Vielen Dank für deine Antwort.
Mit diesen Konkreten Beispiele verstehe ich jetzt das dies doch etwas viel Arbeit ist. Ich habe mir das so vorgestellt wie beim Twitch-Launcher und Modpacks, also einfach zusammenschmeissen und manchmal funzt etwas nicht. Mir war nicht bewusst, das man so viele Einstellungen mit Permissions machen muss.
Ich habe mir das wirklich einfacher vorgestellt, also einfach PlugIn in den Ordner packen und Aktivieren. Jedoch mit diesen ganzen Permissions, ist es doch recht viel Arbeit.

Leider wusste ich dies vor deiner Antwort nicht, deshalb danke ich dir für deine Informative Antwort. Nun ist mir auch klar was Ente gemeint hat, jedoch konnte er es nicht so beschreiben das ich verstanden habe was er meinte.


Vielen Dank nochmals für deine Antwort.
Mit den ganzen Permissions ist es echt zu viel Arbeit.

1 Like

Krass wie so ein kleines Thema …zu so einer Schrift Konversation endet​:joy: habe mir mal 75 Prozent davon durchgelesen und bin ganz ehrlich man kann NIEMALS und wirklich NIEMALS alle glücklich machen es wird IMMER und wirklich IMMER irgend einen Menschen geben dem das und das nicht gefällt finde deine Idee gut @Hutch79 ! Ist mal was anderes :+1:.

1 Like

Danke, aber leider stimmt das von @OutlawZockt , die ganze Arbeit die mit den Plugin Berechtigungen etc. einhergeht ist doch recht gross, da hab ich mich mittlerweile selbst auch mal umgesehen. Dementsprechend wäre es schon Ver**** viel Arbeit für die Mods/Admins.

2 Like