Regeln/Gesetze von Vanilla

#1

Hay

Ich hab mal eine Frage.
Ich habe gehört das es eine Regeländerung gab, das die Spawner in einer Welt dem Weltenowner gehören, auch wen sie aus anderen Welten dorthin verschoben wurden.

Sa, jetzt zu meiner frage.:sweat_smile:
Und zwar, giebt es irgendwo eine Liste der Vanillaspezifischen Regeln die man auch als Spieler anschauen kann, Aktuell ist und direkt Vanilla betrift? Den nach meinem wissen giebt es solche listen weder für Vanilla noch für die anderen MyFTB Server, was jedoch sehr nützlich wäre. Den es giebt nicht nur die einfachen regeln wie nicht Griefen etc. sondern auch z.B. “Was passiert wen jemand in meiner Welt Baut und er entweder die Welt verlässt, oder rausgeschmissen wird weil er Scheisse gebaut hatt.”(Wäre auch eine frage die mich interesiert :thinking:) Also Regeln die halt überal wider etwas anders gehandhabt werden.

Also, das wars.
Lg GIRO17

0 Likes

#2

Hey Giro,

erst einmal vielen Dank für deine Frage.

“Ich habe mal gehört” ist immer so eine Sache mit der du vorsichtig sein solltest. In diesem Fall ist es keine Regeländerung sondern lediglich eine interne Konkretisierung. Einige Regelungen in unseren globalen Regeln lassen einen gewissen Handlungsspielraum offen.

Um direkt auf dein Beispiel mit der Regelung Griefing einzugehen: Es ist festgeschrieben, dass Griefing verboten ist. Schwieriger ist es für uns allerdings, festzustellen, wem was gehört. Eine einheitliche Regelung ist hierzu schlicht unmöglich.
Die internen Zusatzregelungen sind dazu da, um einen Leitfaden für uns Moderatoren in Grenzfällen zu haben und eine weitestgehend einheitliche Vorgehensweise bei diesen Fällen zu gewährleisten.


Abschließend kann ich dir versichern, dass falls es eine Regeländerung geben sollte, diese auch in den serverspezifischen Regeln hinzugefügt wird.

Mit freundlichen Grüßen PauliPanther

2 Likes

#3

Wenn du auf diesen Link klickst -> https://myftb.de/servers und dann runterscrollst, kannst du auf “Vanilla” klicken. Da siehst du alle Regeln speziell für Vanilla. Gleiches gilt für die anderen Server.

Liebe Grüße

paulisview :innocent:

2 Likes

#4

Hay Pauli
danke für deine ausführliche Antwort.

Das ich habe gehört habe ich absichtlich geschrieben, weil ich mir eben nicht sicher bin ob es jetzt wirklich so ist oder nicht, wobei das irgendwie auch wider Ansichtssache ist.

Das mit dem Griefing war vielleicht nicht das beste beispiel :sweat_smile:, aber mir ist bewusst das man je nach Situation etwas anders handelt und trotztem einen Leitfaden hatt an den man sich halten kann.

Das mit dem auseinander halten wem was gehört stelle ich mir immer schwierig vor, vor allem wen z.B. ein Item von mehreren Spielern genutzt wird. Das passt eigentlich zu meinem Beispiel oben

“Was passiert wen jemand in meiner Welt Baut und er entweder die Welt verlässt, oder rausgeschmissen wird weil er Scheisse gebaut hatt.”(Wäre auch eine frage die mich interesiert :thinking:)

(Hab leider vergessen wie man jemanden Zitiert…:sweat_smile:)

Nochmals danke für die Antwort
Lg GIRO17

0 Likes

#5

Ja gut, das hab ich völlig vergessen…
:sweat_smile: :sweat_smile: :sweat_smile:

0 Likes

#6

Wenn jemand die Welt verlässt oder rausgeschmissen wird, soll er die Möglichkeit bekommen, seine Sachen bzw einen Teil der gemeinsam genutzten Ressourcen (hier würde ich keine Spawner rein zählen) und Gebäude in eine eigene Welt zu übertragen.
Den Umfang dieser Aufteilung muss mit den anderen Bewohnern der Welt abgesprochen werden und kann, falls es keine Einigung gibt, von einem Moderator begleitet werden.

1 Like

#7

Also könnte man z.B. von jedem Spieler ein Buch verlangen wo drinsteht das er falls er die Welt verlässt kein recht auf Rückerstattung hatt, oder so ähnlich?

0 Likes

#8

Das ist wirklich schwierig und meiner Meinung nach vom Einzelfall abhängig.
Was ist zum Beispiel, wenn er als Vorbereitung auf seinen Austritt, einige Resourcen, die er eingebracht hat, wieder entfernt? Wenn ich eine Welt im Guten verlasse, kläre ich meistens sowieso vorher ab, welche Sachen mitgenommen werden oder freiwillig zurück gelassen werden oder im Austausch überlassen werden.
Wenn man sich im Bösen trennt, bzw mitbekommt, dass jemand die Welt verlassen hat und Teile mitnimmt, die nicht zu ihm gehören/gehörten, ist das Ganze oft ein Fall von Griefing.

1 Like

#9

… soll er die Möglichkeit bekommen, seine Sachen bzw einen Teil der gemeinsam genutzten Ressourcen (hier würde ich keine Spawner rein zählen) und Gebäude in eine eigene Welt zu übertragen.

Das wäre mir neu. Da müsste ich mal Rauchzeichen an Murtha schicken der würde sich freuen :wink:

Also könnte man z.B. von jedem Spieler ein Buch verlangen wo drinsteht das er falls er die Welt verlässt kein recht auf Rückerstattung hatt, oder so ähnlich?

Denke man sollte sich vorher Gedanken machen ob und was man in einer Welt lagert die nicht von einem selbst ist!
Vorallem wenn man beschließt einen Spawner in die Welt von jemand anderen zu setzen.

0 Likes

#10

Naja, du kennst die Welt, mir geht es um die Void, ich will mit der keine Probleme kriegen.

Deshalb die frage mit dem Buch, ob das reicht. Ich hab’s mir so vorgestellt, das er Items etc die in seinem Lager sind(es gibt jetzt Lagerplätze für jeden Spieler) mitnehmen darf, und eine kleine Rückerstattung bekommt falls er selbst geht und nicht weil er scheisse gemacht hatt. Das steht dann im Buch, der Spieler signiert es und gibt es mir. Falls er dann austritt oder rausgeschmissen wird und er zu einem Mod geht, hätte ich dann das Buch.

Übrigens, zum besseren Verständnis anderer, die Void ist eine Farmwelt mit mehrerern Spawnern und auch Grösseren Farmen die viele Ressourcen benötigt haben.

0 Likes

#11

Wir haben auf bem anderem Modpack bei einer öffentlichen welt ein Geschriebenes Buch mit Regeln zu signen an die man sich denn hält
Ansonsten is mein Leitspruch übersetzt Jeder ist für seine welt verantwortlich

Ich zb suche mir nur personen raus die im TS anwesend sind die kann man sich anhören oder besser kennenlernen und mit ein wenig menschenkenntnis einschätzen
Hat bis jetzt bei mir seit 7jahren gut funktioniert

1 Like

#12

Schon, aber man kann sich immer in einem Menschen irren und da wäre ich dann gerne abgesichert, nicht das dann plötzlich die ganze Goldfarm weg ist.

0 Likes

#13

nicht das dann plötzlich die ganze Goldfarm weg ist.

Dafür gibt es Backups.

0 Likes

#14

Nicht wen ein Spieler zu nem Mod geht und sagt das er es gebaut hatt, und es der Mod in eine andere Welt verschiebt.

0 Likes

#15

Nicht wen ein Spieler zu nem Mod geht und sagt das er es gebaut hatt, und es der Mod in eine andere Welt verschiebt.

Da wie ich vorhin geschrieben habe nicht wusste das inzwischen Gebäude übertragen werden.
Denke das dieses “Problem” eines der Gründe dagegen war.

Außerdem sollte das nicht passieren wenn:

Den Umfang dieser Aufteilung muss mit den anderen Bewohnern der Welt abgesprochen werden und kann, falls es keine Einigung gibt, von einem Moderator begleitet werden.

0 Likes

#16

Ich weiß nicht, ob das ganze ein wenig Ausufert und im Kreis dreht, aber ich möchte deshalb den Beitrag ein mal zusammen fassen:

Da hatte ich schon erwähnt, dass es sehr vom Einzelfall abhängt und wir Teaminterne Richtlinien haben und uns auch oft miteinander absprechen. Zum Beispiel sind wir angehalten, für X-Ray eine Zweitmeinung einzuholen.


siehe


Was das angeht finde ich das recht unnötig, da die Farmen in eurer “Farmwelt”, wie du sie nennst, ja für die Allgemeinheit gebaut werden und allen in der Welt frei zugänglich stehen und Ich, als Spieler, der diese Welt verlässt, keinen Bedarf hätte, Farmen abzubauen, die ich zwar gebaut aber für alle gebaut habe. Ausnahmen bestehen für mich in diesem Fall, falls bereits eine effizientere Farm in der selben Welt besteht.


So weit ich weiß verschieben wir nichts in andere Welten (außer Spawner bei entsprechendem Buch und Besitz der Welt)


Ich hoffe das fasst alles noch mal gut zusammen. Gibt es hierzu noch Fragen oder Unklarheiten, die wir klären können?

Mit freundlichen Grüßen,
xBolivarx

3 Likes

#17

Danke, jetzt sollte alles klar sein.

1 Like

#18

Dann schließe ich dieses Thema.

0 Likes

geschlossen, #19
0 Likes