Panoramashops

Hallo zusammen, ich habe eine Idee, die ich euch gern mitteilen möchte. Ich habe derzeit einen großen Shop in der Mall, den ich versucht habe, möglichst hübsch zu bauen (eine Scheune mit Umgebung sowie ein Studierzimmer). Leider ist der Platz seitlich begrenzt. Klar, es soll hier ja auch verkauft und nicht unbedingt hübsch sondern eher effektiv gebaut werden. Daraus resultiert nun meine Idee mit folgendem Vorschlag: Wär es vielleicht möglich zusätzlich zur Mall (vielleicht angrenzend, wie große Plätze vor großen Einkaufshäusern z.B.) ein Areal zu bauen, wo Spieler, die gern einen hübschen „Shop“ (z.B. in Form eines Marktplatzes oder schönen Häuschens u.ä.) bauen möchten, sich ein kleines „Grundstück“ kaufen können, um eben einen Panorama-Shop zu bauen? Ich würde mich sehr darüber freuen, was meint Ihr dazu?

6 Like

Klingt für mich nach einer netten Idee. Habe persönlich keinen Shop aber es gibt sehr viele schöne Shops, die sicherlich mit diesem Prinzip noch viel besser zur Geltung kommen würden.:relaxed:

Oder man fügt eine weitere Größe von den Shops hinzu. Die dann natürlich teurer
sind. (Wie wären 250.000€?) :upside_down_face:

Nunja, die Frage wäre nur, wo soll der Platz in der Mall herkommen? an sich ist ja die Mall klar strukturiert, sodass sie erweiterbar ist. Gänge, Shops nach oben.

Klar, wäre sicherlich eine schöne Idee, wenn das @Vanilla Team den Platz in der Mall finden würde, ohne das System zu zerstören :slight_smile:

Mal schauen was daraus machen werden?! gespannt schauend

Die einfachste Idee wäre es, wenn die Shops in den Keller kommen.
Aber das ist glaube ich nicht das was @Anyrienna will :confused:

Es ging mir ja nicht generell um größere Shops, auch nicht, dass diese Art Shops innerhalb der Mall sein sollen. Mir ging es um hübsche große Shops/Shopgebilde, gern draußen um eine Art Einkaufsplatz rum. Man hat es doch z.B. in großen Städten häufiger, dass man ein Einkaufsforum hat und davor einen großen Platz, um den nochmal Geschäfte drum rum liegen. Nur dass es in unserem Falle ein Platz mit mehreren kleinen Plätzchen wäre, die man hübsch bebauen kann. Mit Shops oder Ständen natürlich, kein Citybuild!

Hmm, vielleicht könnte man eine Citybuild map verwenden, mit Plätzen die man sich kaufen kann, auf denen man dan bauen kann was man will, also vielleicht 32x32 plots.

hust hust

@Pr0fessorEnte So wie ich es verstehe, ging es GIRO17 um eine Möglichkeit es technisch umzusetzen, Anyrienna bezog sich in Ihrer Aussageauf den Fokus des Bauziels …. also widerspricht sich das nicht. (sollte ich es richtig verstehen :slight_smile: )

1 Like

Was Ich ganz nett fände, wenn die Mall Serverübergreifend wäre.
Sprich das Vanilla 2 auch auf Vanilla 1 einkaufen könnte, weil so pralle ist das Shopangebot dann ja nicht auf V2.

Wie willst du das denn umsetzen?
Dann müsste man schon einen extra Server haben wo beide ihre Sachen verkaufen könnten. Dann muss man noch sagen wo man das gekaufte Item haben will usw. das wäre alles ziemlich kompliziert.

Das wird sich nicht ohne einen wirtschaftlichen Reset durchführen lassen, da auf v2 deutlich größere Geldmengen im Umlauf sind und Preise abweichen.

Disclaimer: Persönliche Meinung
Die Idee an sich finde ich ebenfalls sehr schön. Leider befürchte ich, dass wir, um das umzusetzen, einen neuen Spawn bauen müssten, da die Änderungen recht umfangreich wären.
Oder es gäbe eine tatsächliche „Handelsstadt“ als eigene Welt/Spawnbereich. Der Spawn ist jetzt schon groß genug und ich denke, dass ein weiterer Anbau die Weitläufigkeit des Spawns auf ein unschönes Maß ausdehnt. Ich glaube, viele schauen sich so schon kaum um.
Edit/Nachtrag: Erläuterung zur Handelsstadt

Die Idee mit der Handelsstadt wo beide Server drauf vertreten sind, finde ich sehr gut, so könnte man auch den Platzmangel an Shops auf V1 ausgleichen.
Was ich mir als Lösung vorstellen könnte wäre, das die Mall wie sie jetzt ist bestehen bleibt, jedoch ein Portal oder ähnliches in der Mall ist wo man dann in diese Handelsstadt kommt. Dort sind dann die Shops/Grundstücke teurer, da ja mehr Spieler da sind (V1 und V2) Die frage die sich dann aber mit diesem System stellt, auf welchem Server landet dann das Geld, kann man das selbst bestimmen oder wird es 50 50 aufgeteilt.
Was wie xBolifarx schon geschrieben hat auch ein Problem ist, sind die Geldmassen auf V2, da müsste man sich auch etwas überlegen.

Ich hatte in einen Thead schonmal geschrieben dass die Mall eh erweitert werden sollte. Da es schon Streit wegen den zu wenigen Plätzen gibt. Wenn man die Mall also erweitert dann kann man ein größeren Gang bauen und einen entsprechenden größeren Platz bieten. Also 2 Shop Plätze zu Einen machen da je Reihe immer 6 Shops sind. Also dann 3 je Seite oder ähnliches.

Dafür braucht man halt nicht eine neue Welt und auch keinen neuen spawn Punkt.

Ist es überhaupt möglich Items von Server zu Server zu transferieren?

Ja, das wäre dann auch noch so eine Sache.

Der Spawn ist jetzt schon groß genug und ich denke, dass ein weiterer Anbau die Weitläufigkeit des Spawns auf ein unschönes Maß ausdehnt

Man wollte davon ja auch weg, @xBolivarx :slight_smile: gut erfasst.
Ich dachte ja immer, dass auf V1 der größere Geldwert drauf ist, da der Server länger als v2 existiert.
Würde man dadurch nicht noch mehr Verlust einräumen, wenn man das Geld bei allen resetet? bzw. würden sehr viele Spieler dann das Geld umlagern und am Ende wieder doppelt raushaben wollen… (Spawngutschriften kaufen, später dann wieder verkaufen)…
Idee: Wenn man das resettet, dann sollte man Mindestpreise einführen, um komplette Klahrheiten zu haben. Sonst endet die Preispolitik dann ganz schnell wieder nach unten, wo sie ja jetzt schon steht :slight_smile:

Das hat mit der Dauer nichts zu tun :smiley:
Es liegt einfach daran das sehr viele langzeit Spieler und vor allem Millionäre darauf spielen.
Ich meine das The_Firm z.b etwa 20-30 Mio. auf dem Konto hat :thinking:

Hi,

Das ist korrekt, leider kann man nicht jede Idee in Hülle und Fülle verwirklichen.
Aber es soll ja auch eine Herausforderung sein mit gegebenem Platz etwas Schönes zu erzeugen, es gibt sehr viele schön gestaltete Shops.

Diese Ideen sind leider sehr schwer zu gestalten in einem Shop, da es Bauwerke sind die doch mehr platz benötigen als 13x14 Blöcke.
Wenn du damit unzufrieden bist solltest du ggf. darüber nachdenken deinen Shop umzugestalten.

Die Idee ist auf Grund der Ästetik sehr gut, allerdings Wirtschaftlich eine Pleite (meiner Meinung nach).
Das Grundprinzip der Mall besteht ja nicht daraus immer größere Shops zu haben nur um sie schön zu bauen, sondern die Shops zu vergrößern weil ein größeres Angebot besteht.
Ich selbst schaffe es kaum 2-3 Etagen mit sinnvollen Items zu füllen, deshalb empfinde ich, dass noch größere Shops über das Ziel hinaus schießen.

Wir werden diese Idee in einer der nächsten Sitzungen besprechen und auch über alternativen nachdenken.
Für Änderungen halte bitte den Changelog- Beitrag im Auge.

Grüße Ashe92

Also ich spiel kein Vanilla, aber früher, und da war ich auch mal im Shop-Bau tätig. Also ein großer Servershop, bei dem viele mitbauen durften.

Der Shop hatte ein ganz neues Konzept, und zwar gab es verschiedene Bereiche, die jeweils gestaltet waren nach dem, was dort verkauft wurde. Es gab also nicht einzelne Spielershop-Gebäude, sondern einen festen Platz zum Verkauf von Steinen beispielsweise, einen anderen für Nethersachen, der wie der Nether gestaltet war und ganz unten, usw. Dadurch konnte man schnell Sachen finden und auch gut Preise vergleichen, das war ein sehr erfolgreiches Konzept. Es gab dann natürlich in einem Raum einzelne Shops von vielen.

Aber eigentlich wollte ich das gar nicht erzählen, sondern vorschlagen - man könnte doch weiterhin den eigentlichen Shop so machen wie er jetzt ist, damit man schnell überall hinkommt, aber eben anbieten, etwas weiter draußen dass man da größere Shops bauen darf und was verkaufen. Dann hat man zwar weniger Kundschaft, aber das Bauen plus zusätzliche Verkaufsmöglichkeiten, die scheinen ja sehr begrenzt zu sein, das wäre doch richtig fein :slight_smile: