Jubiläum ohne Notch: Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

#1

Was haltet ihr davon?

#2

Na ja das Unternehmen könnte mit den, im Artikel als zweifelhaft beschriebenen, Aussagen assoziiert werden, was einen großen wirtschaftlichen Schaden bedeuten könnte. Ich glaube Microsoft macht das nicht, weil sie ihn nicht mögen sondern aus Vorsicht.

2 Like
#3

Da geb ich dir zwar Recht, aber es ist nun mal Notch. Ohne Notch kein Minecraft?

#4

Vollkommen richtig.

3 Like
#5

Wer will denn schon nen Homophoben Verschwöhrungstheoritker bei seiner Feier? Finde es von Microsoft total richtig.

#6

Selbst wenn er nicht so wäre…er hat MC verkauft, also gibt es meiner Meinung nach keinen Grund das Microsoft Notch gegenüber zu irgendwas verpflichtet geschweige denn er auf einer MC exklusiven Feier unabdingbar wäre.
Natürlich wäre es höflich von Microsoft dies zu tun (was sie bisher ja anscheinend auch taten), aber Notch hat sich selbst aus dem Bereich der Höflichkeiten aus der Sicht von MS herausbefördet, also “who cares” :man_shrugging:

1 Like