GTNH Research Station -> World restart unterbricht Forschung

Grundlegende Details
Modpack:
Horizon 1 private:
Ngar:

Bei sehr langen Scan-Zeiten der Research Station , die die Zeit des Restarts (alle 6h) überschreiten wird die Forschung beim nächsten Einloggen abgebrochen. Nach dem nächsten Einloggen nach dem Neustart zeigt die Maschine noch Aktivität (farblich=„aktiv“) und beim Test mit dem portabel Scanner wird die letzte Forschung (also letzte noch offene Zeit des Prozesses) angezeigt, sie läuft aber nicht weiter (Anzeige über Terminal bleibt stehen). Beim nochmaligen Test mit dem Portable Scanner oder einer bestimmten Zeit steht die Research Station wieder auf inaktiv ohne die Forschung/Scan beendet zu haben

Forschung der Reseach Statio wollte weiter gehen, wie auch bei anderen Maschinen der laufende Auftrag weiter bearbeitet wird

Wie kann das Problem verursacht werden?

Fehlernachweise

z.B. Crashlog, sonstiger Log oder Fehlermeldung
Hier zwischen den Text einfügen oder alles ab <details> entfernen

Da das vermutlich ein Problem mit TecTech selbst ist müsstest du das bitte auf dem GTNH Github reporten da wir daran nichts ändern können.

In der Zwischenzeit kannst du das umgehen in dem du deiner Research Station mehr Computation gibst (also mehr Racks / mehrere Quantum Computer) sodass sie innerhalb eines Restarts fertig wird.

Danke Andre, wie sieht das Setup mit mehr Racks aus?

An sich kann ein Quantum Computer in der länge Variabel sein. Dazu kannst du einfach mal mehrere von den TecTech Blueprints (e.g. 8) in die Hand nehmen und auf den Controller des Qunatum computers clicken. Dann zeigt es dir ein schematic für einen Quantumcomputer mit 8 Slices = 16 Racks an. Damit kannst du dann bis zu 1440 Comp/s erzeugen. Du kannst auch mehrere Quantumcomputer in reihe schalten (also von einem Quantum Computer Optical Master zu einem Optical Slave auf dem nächsten Quantumcomputer und das so oft wie du willst wiederholen). An sich gibt es kein Limit wie viel Computetation du der Research Station zu verfügung stellst.

Danke, dass ist super hilfreich!