Entbannung für meinen Kumpel Vanilla

Also am 18.02.20 wurde mein Kumpel lqLaze gebannt wegen Rechtsradikalen gründen.
Ich fühle mich ein bisschen dafür verantwortlich und möchte mich für ihn und unser kindlichen verhalten
Entschuldigen.

Kontext: Ich JuriPR habe Villagers von ihren Dorf mit einem Mine cart runter in meinen Keller transportiert
und habe sie dort eingesperrt. Ich habe sie dort hingeschickt um ein Dorf unter der Erde zu bauen.
Meine Freunde fanden das es sehr wie ein ,KZ’’ wirkte und haben um mich damit aufzuziehen
Schilder mit dem Titel ,KZ’’ an meinem Tor platziert die aber nach einer halben Minute direkt entfernt
wurden. Da es in einer Welt unter Freunden und nur sehr Kurz war haben wir uns nichts großes
dabei gedacht da wir keinen damit wirklich schaden wollten oder diese Rechtsradikale Gruppe unterstützen oder repräsentieren wollten. Wir selbst unterstützen keine Neo-Nazis und hielten es nur
als kurzer Spaß um mich halt zu nerven. Die Schilder wurden ja auch direkt entfernt weil wir so etwas ja auch nicht wirklich rumstehen wollen.

Hiermit entschuldige ich mich für unseren kindlichen verhalten als Gruppe und den meines Freundes lqLaze. Wir werden aus unseren Fehlern lernen und so etwas nie wiederholen.

-JuriPR

Hallo @JuriPR,
es ist schön, dass du verstehst, was an eurem Verhalten falsch war.
Dennoch wäre es angebracht, wenn lqLaze selbst einen Entbannungsantrag verfasst.
Nach der gestrigen Situation kann ich euch empfehlen, auch noch einmal die Regeln durchzulesen.

Mit freundlichen Grüßen
tanokind, im Auftrag des Vanilla-Teams

4 Like

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.