Minecraft Earth 🌎

Zur Feier des Tages von 10 Jahre Minecraft hat Microsoft durch ihre
AR Technologie (bzw. Erweiterte Realität) das neue Minecraft Spiel “Minecraft Earth”
angekündigt.
Es ist sowas wie das genauso bekannte Pokemon Go. Das bedeutet für uns, das Minecraft mit
der Realität verschmolzen wird. Es funktioniert so, in der echten Welt wirst du wie auch in Minecraft
per deinem Handy bauen können. Deine Meisterwerke kannst du dann übers Handy bewundern,
außerdem kannst du auch in diese Häuser rein gehen wenn du magst.
Natürlich wirst du auch Bauwerke anderer Leute sehen können. So wird es eine gigantische Community geben.
Dieses Spiel ist eine App fürs Smartphone und das beste ist sogar das sie kostenlos sein wird!
Wer sich jedoch noch kein Bild davon machen kann, dem empfehle ich diesen

3 Like

Ich hoffe sie verkacken es nicht. Dadurch dass es kostenlos ist, habe ich die Befürchtung sie könnten das Spiel durch einen Pay2Play Aspekt ruinieren, indem man ohne Echtgeld (irgendwann) sehr aufgeschmissen ist.
Was ich sagen will ist, dass ich hoffe, dass das Spiel Spaß macht, obwohl es kostenlos ist.

Ansehen werde ich mir das ganze allerdings trotzdem sehr gerne. Das ganze schaut spannend aus.
Und ich hoffe sie haben genug Moderatoren um die Bauten durchzusehen. xD

2 Like

:pouting_man: :skull_and_crossbones: :blue_car:

:face_with_monocle:

1 Like

Da habe ich noch gar nicht dran gedacht, als ich mir das Video gestern angesehen habe. Stimmt, wenn es so funktioniert, wie angeteasert, dürften sie da auhc in der Verpflichtung sein, die Bauten zu überprüfen. :sweat_smile:

Die Frage ist, ob es rechtlich bei so einem kostenlosen Spiel für Jedermann rechtlich etwas anders aussieht und es reicht, etwas zu entfernen, wenn ein anderer User etwas meldet.

eventuel haben die ja direkt nen Filter drin der Bestimmte Grundstruckturen im Upload entfernt…

Und denke das da wenn gemeldet wird dann ein “Mod” nachschaut und sagt… ja löschen oder nein ist rechtens

Es wurde bereits schon gesagt das man anstößige Bauten melden kann und diese
dann entfernt werden, so soll es zum besseren Jugendschutz kommen.

1 Like

Uh ja noch ein Game wo die Menschen zu Zombies werden und nur auf ihr Handy gucken. Tut man ja nicht eh schon zu viel wuhhuu. Braucht die menscheit ich hoffe sie werden überfahren wuuhhhuuu ^^(natürlich nur Ironisch gemeint ^^).

Ja wie schrecklich das die Menschen dann wenigstens wieder nach draußen gehen und
die richtige Welt wieder entdecken. Sollten besser alle weiter zuhause bleiben.

also mir wärs lieber wenn die mim handy zuhause bleiben :stuck_out_tongue: da laufen einem weniger leute vors auto :smiley:

1 Like

Können die ja… nur irgendwann ist das ganze Haus voll gebaut :joy:
Naja wenn das so stimmt wie man im Trailer sieht kann man ja auch mit kleinen Blöcken aufm
Tisch bauen. :slight_smile:

Ich wüsste nicht das ich ein Handy brauche mit einen Game um raus zu gehen o.O. Wer nur so raus geht ist halt dumm ^^. Ändert aber auch nix daran das die Menschheit trotzdem nur auf das game achtet und alles um sich rum vergisst Sterben tun se weiterhin weil Dumm und so =D.

Dann bin ich und viele andere wohl auch halt dumm. Da es wie schon gesagt per AR und somit praktisch über die Kamera funktioniert wird man auch schlecht was übersehen können. Das man jedoch mitten auf der Straße stehen bleibt ist mir neu.

Naja, es gibt ja genug Videos von echt dummen Pokemon Go Spielern, die einfach mal auf dem Highway anhalten, um ein Pokemon zu fangen. In der Anfangszeit von Pokemon Go fand ich es auch ganz schlimm.

Ich saß im Park und an mir sind mindestens 3 Leute mit ihrem Handy und einer mit einem Tablet quer über den Rasen gejagt, um Pokemons zu fangen.

Ich bin da zwiegespaltener Meinung zu.

1 Like

Man ist nie mit Handy so Aufmerksam wie ohne handy. Aber ist nur meine Meinung ich find solche games halt kern scheiße ^^. Aber das gute ist ich muss es ja nicht spielen =D.

Muss auch gestehen: “Pro AR, kontra gameplay überall wo man grad geht und steht”. Von mir aus gerne “Spielzonen” in Parks und Fußgängerzonen, aber bitte nicht im normalen Straßenverkehr (sage ich als jemand, der lieber und häufiger zu Fuß unterwegs ist).
Und ich sehe es schon kommen wie bei Pokemon Go: da fahren bei uns in den Gemeinden und Städten immer noch Assis mit zu viel Freizeit rum und bedrohen Kinder mit Schlagstöcken ja nicht ihre Arenen einzunehmen :sweat_smile::rofl:

Ich habe aber Hoffnung:

Wird aber trotzdem Ingame Käufe schätze ich mal geben. Z. B nie mehr Hunger oder sowas. Aber da die ja nicht EA sind muss man sich da auch keine großen Sorgen machen.

Sag mal, hast du es mal in Erwägung gezogen, bei Microsoft (bzw. Mojang) anzufragen, ob du denn nicht hier und da für deine Werbeaktionen eine Entlohnung erhlaten könntest? :innocent:

LG

2 Like

Wüsste ich wie das geht würde ich sogar tatsächlich mal nach fragen xD

Naja, die 1.14 hat doch zumindest jetzt die Möglichkeit, direkt über den Client die Bug- und Feedbackseite zu öffnen :sweat_smile: