Minecraft Aktuell: Microsoft Account Pflicht ab Frühjahr 2021

Hallo ihr Lieben! :blush:
Ich weiß, diese Nachricht kommt spät, aber ich möchte euch trotzdem über das
neue 1.16 Update (Nether Update) informieren. Dieses Update bezieht sich
größtenteils wie der Name schon auf sich vermuten lässt, auf den Nether.
Seit ein paar Tagen ist bereits der erste Snapshot draußen! :wink:

Neue Biome!

In Zukunft könnt ihr euch auf neue Biome freuen, diese kommen dann jedoch nicht in der Overworld vor, sondern im Nether. Aktuell sind es 3.

Das was ihr hier seht, ist das Soul Sand Valley. Ein Biome, wo Soul Sand und dass neue Soul Soil ihr Zuhause hat! In diesem Biom fühlen sich besonders auch Ghasts sehr wohl, außerdem sind hier Stalagmiten zu finden! (Zu den jeweiligen Blöcken findet ihr unten mehr! :wink: ) Im Soul Sand Valley scheinen auch die Naturgesetze etwas anders zu laufen als bei uns. Denn Feuer ist da nicht, rot/orange, sondern blau! Jedoch müsst ihr dafür nicht extra im Biom sein, für das blaue Feuer braucht ihr lediglich das neue Soul Soil, dass tolle dabei ist dass das Feuer darauf wie beim Netherrack ewig brennt!

Der feurige Crimson Forest bietet uns neue Bäume und somit eine ganz neue Holzart, in den neuen Bäumen befindet sich auch eine von 3 neuen Leuchtquellen, das Shroomlight, eine meiner Meinung nach hübschere Art des Glowstones. Außerdem beinhaltet er neue Pflanzen, Pilze und Gräser.

Der nicht mit dem Crimson Forest zu verwechselnde Warped forest ist praktisch das gleiche Biome, jedoch in einem kalten, magischen Blau/Türkis gehalten. Auch er hat das grade eben angesprochene Shroomlight sowie brandneues Holz, Pflanzen und Gräser! Apropos „brandneu“
Die neuen Holzsorten brennen nicht, dies wäre auch für ein Leben im Nether ziemlich suboptimal.

Neue Blöcke

Der neue Snapshot bringt auch einige neue Blöcke mit. So z.B die grade eben genannten Stalagmiten die im Soulsand Valley ihren Platz haben:

Ebenfalls im Soul Sand Valley befindet sich das neue Soul Soil, der kleine Bruder vom Soul Sand. :wink:

Die Besonderheit hinter dem Block ist, dass Feuer darauf blau brennt und das für immer und ewig! (Außer es kommt ein Wassereimer angeschlichen :frowning: )
Da es nun auch blaues Feuer gibt, gibt es selbstverständlich auch blaue Fackeln und blaue Laternen!

Mit den neuen Holzsorten, kommen direkt auch neue Zäune, Türen etc.

Trommelwirbel bitte! Minecraft bekommt ein neues Erz!

Erstmals seit Jahren gibt es ein neues Erz, was auch ein wirkliches Erz ist! (Nicht so wie Granit, Diorit und so :unamused: )
Es nennt sich Netherite, ja liebe Kinder. Und wo denkt ihr jetzt wo das ist? Im Himmel, oder ähh bei mir Zuhause? NEIN sondern im Nether! Tatsächlich ist es sogar seltener als Diamant doch das zahlt sich aus, mit dem neuen Erz, könnt ihr eure Diarüssi aufbessern. Denn das Netherite ist stärker als Diamant und co., außerdem hat es mehrere besondere Eigenschaften. Die Haltbarkeit ist bei allen Items deutlich höher als bei Diamant. Ebenfalls ist es leichterer und günstiger zu verzaubern als Diamant, jedoch nicht so leicht wie Gold. Und die aller beste Eigenschaft ist es ist unbrennbar.
Das Netherite bekommt ihr aus dem neuen Erz Ancient Debris.


Wenn ihr es abbaut, droppt es sich selbst als Block. Damit ihr das Erz an sich bekommt, braucht ihr einen Ofen in dem ihr es einschmelzen müsst. 1 Block = 1Erz

Für 1 Netherite Barren, braucht ihr 4 solcher Netherite Scraps und 4 Goldbarren. Damit wird Gold erstmals wirklich Wichtig!

Auch hier bekommt ihr nur 1 Barren.

Doch dafür dass die Herstellung und das ganze so teuer ist. Ist die Herstellung der Rüstung, Waffen, etc. deutlich billiger. Ihr müsst nur 1 Dia Item euer Wahl in die Werkbank eures Vertrauens mit einem Netherite Barren legen. Schon erhaltet ihr die Netherite Version daraus. Ich habe es anhand eines Netherite Schwertes gezeigt.

Das Netherite Schwert. Macht Bspw. 1 Damage mehr. Die Rüstung ist ist nicht nur stärker, sondern auch Standhafter, so lässt ihr euch bei einem Bogenabschuss nicht mehr weg kicken!
Selbstverständlich lässt sich auch daraus ein neuer Block craften, der Netherite Block!

Ich bin bereits ziemlich gehyped auf das kommende Update. Es soll übrigens im Frühjahr diesen Jahres erscheinen!

Ich wünsch euch noch allen ein schönes erholsames Wochenende! :slight_smile:
Eure Ente :duck:

7 Like

Heute wurde der neue Snapshot 20w07a veröffentlicht.
Zwar kamen mit ihm nicht so viele Neuerungen wie beim ersten Snapshot,
jedoch sind es Nennenswerte Neuerungen. :wink:

Mit dem neuen Snapshot wurden die bereits auf der Minecon angekündigten Piglins hinzugefügt!
Piglins sind neue aggressive Monster des Nethers. Sie haben wie die Hoglins wackel Ohren und haben gewisse Ähnlichkeiten mit ihnen.

Zwar kann man auch bei Piglins an die guten alten Zombie Pigmens denken, jedoch haben diese mit ihnen nichts am Hut. Außerdem sind die Piglins verrückt nach Gold! Sie lieben, nein sie LEBEN Gold. Sie tun alles dafür und töten auch gerne wenn ihr deren Gold stiehlt. :wink:
Piglins sind auch ziemlich oberflächlich, denn ihnen gefällt es nicht wenn ihr keine Goldrüstung an habt, auch dann greifen sie dich so lange an bis ihr stirbt.
Apropos Angriff, Piglins sind relativ stark, auf der Schwierigkeitsstufe Einfach ziehen sie dir 2,5 Herzen ab. Auf Normal 4 und auf Schwer 6. Dann bist du bereits halb tot, jedoch muss man beachten dass diese Werte ohne Rüstung aufgenommen wurden.
Doch kommen wir zurück zum Gold, falls ihr dir Hürden bestanden habt dass ihr von den Piglins nichts geklaut habt und auch eine Goldene Rüstung anhabt. Haben sie nichts mehr gegen euch, sind aber trotzdem noch etwas misstrauisch! Der Vorteil da durch ist jedoch, dass ihr nun mit ihnen handeln
könnt.
Dabei wollen sie keine Smaragde sehen, sondern… na was denkt ihr?.. richtig Gold! Ich habe für ein Goldbarren 6 Leder bekommen, nicht sehr gerecht wenn ihr mich fragt. :unamused:
Klaut ihr übrigens trotzdem Gold gehen sie wieder auf euch los! Einen natürlichen Feind haben die Piglins ebenfalls, und zwar das Witherskelett! Keinen Feind aber dafür eine Nahrungsquelle wenn sie hungrig sind haben sie auch, es ist der Hoglin diese attackieren ihn bis er stirbt dabei verteidigt er sich mit seinen Stoßzähnen!

Der Hoglin hat übrigens einiges neue Features bekommen. So ist er nun sehr aggressiv und rennt euch direkt hinterher, egal was ihr an habt! Dabei ähnelt er von seinen Angriffen und dem Schaden den bereits bekannten Beast.


Nicht nur für die Piglins sondern auch für euch bietet er eine neue und somit die erste Nahrungsquelle im Nether!
Die mutigen unter euch können auch die Hoglins paaren und zwar mit den bereits aus dem davorigen Snapshot neuen Pilzen! Dabei müsst ihr den roten Pilz nehmen denn den blauen verabstoßen Hoglins. So wisst ihr zu mindest was ihr tun könnt wenn euch einer von denen zu nahe kommt. :wink:

1 Like

Ich muss dich etwas korrigieren, die Zombie Pigmens sollen demnächst geändert werden (Texturell und Namentlich) zu Zombie Piglins und wenn man einen Piglin in die Overworld bringt werden diese nach ~15 sec zu einem Zombie Pigmen/Piglin. Dieses Verwandeln passiert nur in der Overworld und nicht im End (es ist momentan nicht bekannt ob dies gewollt ist).

Ich habe auch noch ein paar schöne Zusatz infos:

  1. Piglins greifen einen an wen man eine Chest, Trapped Chest, Enderchest, Barrel oder Shulkerbox in ihrer Nähe öffnet egal ob man ein Teil einer Goldrüstung an hat oder nicht!
  2. Piglins geifen Witherskeletons nur an wenn sie mindestens zu 2. sind.
  3. Piglins „tauschen“ die Pilze die man braucht um die neuen Nether Bäume zu pflanzen (die roten kriegt man häufiger :grin:).
  4. Netherquartz ist jetzt erneuerbar!!! (Für die die nicht wissen was mit „erneuerbar“ in Minecraft gemeint ist es kommt aus dem Technischen-Minecraft Bereich und beschreibt alle Items die man unendlich erhalten kann. Dirt ist z.b. nicht erneuerbar) Dies ist durch Piglin „tauschen“ möglich selbiges gilt für Gravel und Nether Bricks.
  5. Piglins fürchten sich for den Blauen Feuern aus dem Soul Sand Valley (verständlich Blau ist eine grauenhafte Farbe)
  6. Hoglins fürchten sich vor den Pilzen aus dem Warped Forest.
  7. Netherite gibt es ~4x pro chunk und generiert eher tiefer im Nether und es ist möglich es als Beacon Base zu nutzen (viel gluck beim suchen von 5904 Ancient Debris).
2 Like

Geschmackssache. Blau ist meine Lieblingsfarbe und ich freue mich vorallem auf das blaue Feuer wie es auch durch Biomes O’plenty im Nether generiert wird.

Blaues Feuer ist halt einfach genial, hätte auch nie dran gedacht
dass MC dann sogar noch blaue Laternen und blaue Fackeln hinzufügt. :slight_smile:
Wusstest du eig. dass das blaue Feuer mehr Schaden verursacht als das normale?

Da wird sich aber jemand freuen @Bluestar72 :slight_smile:

Mal schauen wie weit die Plugins von den Pluginentwicklern geupdatet wird…
Schade nur, dass Mojang viel zu schnell updatet, und kaum hat man eine Version entdeckt, kehrt eine neue ins Leben… Die sollten mal ein wenig halb lang machen…

Damals hat es pro Version ein bis 2 Jahre gedauert… .heute 1/4 Jahr für eine Komplette-Version wenn man gut kommt.
ahja, die guten 1.7er Zeiten :slight_smile: haha :slight_smile:

Aber ansonsten, nice nice, @Pr0fessorEnte danke für den weiten Blick ins MC Universe! Von mir aus, kann es auch erst Sommer oder Herbst 2020 kommen :slight_smile:

#WoSindMeineAFFEN?!

2 Like

Naja, wie schon gesagt die wollen pro Jahr 2 Versionen raus hauen (1 Große, 1 Kleine), da frage ich mich nicht ob es sinnvoller wäre dass Myftb direkt dann auf die 1.16 updatet. Also immer die kleinere zu überspringen. Statt später dann auf die 1.17 auf die 1.18 dann 1.20 danach 1.22 usw.

Also ich finde es gut das schneller geupdatet wird. Früher hat sich das meiner Meinung nach viel zu lange hingezogen

2 Like

Ich finde auch, dass die ein gutes Stück langsamer machen sollten. Die Mod-Entwickler kommen kaum noch hinterher, geschweige denn die Modloader und meine Plugins zu aktualisieren habe ich mittlerweile aufgegeben…

Etwas langsamer wäre auch für Mojang nicht schlecht, dann könnten sie sich auch auf „Unsichtbare dinge“ wie die Performance oder anderes konzentrieren, nicht immer nur neues.

Eig. braucht man wenn man mit Mods spielt, kein Update mehr da es eh schon
zu allem Mods gibt. Denn ich höre immer wieder wenn man mit neuen guten Vorschläge
für MC kommt „Dafür gibt es bereits Mods.“ Dementsprechend muss man MC auch
gar nicht mehr updaten da es eh überflüssig ist.

Naja, in diesem fall würde ich mir aber doch noch ein letztes Update wünschen, Das die scheiss Mods und der Modloader in Vanilla integriert sind, und diese dann vom Gameserver direkt beim betreten heruntergeladen werden. Sehr viel einfacher als wen man es selbst machen muss^^

Ich spiele gern Vanilla und ich habe auch nichts gegen Updates, aber doch bitte etwas mehr Zeit nehmen für die Updates, damit die auch gleich von Anfang an ausgereifter sind. Ich finde die Geschäftspraktiken (nicht nur bei Microsoft) mehr als fragwürdig, ein unfertiges Produkt auf den Markt zu werfen, die Bugs werden dann später gefixt.

Ich sehe ja, wie oft es diskutiert wird, dass es laggt und ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass es tatsächlich an einem verfrühten Release liegt. Aktuell wird darüber ja auch schon wieder diskutiert.

Es ist auch noch nich tlange her, da gab es das Geschreie wegen den Pillagern. 1.14 wurde viel zu früh veröffentlicht und das setzt sich so schon eine ganze Weile fort.

3 Like

Da hast du völlig recht. Man will doch lieber Qualität statt Quantität und der Spielspaß sollte nicht zu kurz kommen… Als Entwickler bisste echt ein wenig mies dran, da man so schnell nicht hinterher kommen kann…

Heute erschien ein weit aus aufregender Snapshot als der letzte wo grade mal ein lächerlicher Bug gefixt wurde!
Der heutige Snapshot bringt Freude :blush:, Überraschung :scream: und ein bisschen Trauer :sob:mit sich.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Doch fangen wir zunächst mit den guten Neuigkeiten an.:

Wie bereits auf der Minecon angepriesen, erscheint in dieser Version ein neuer Block der was mit Redstone zu tun hat. Es ist kein anderer als der Target Block!

Der Target Block oder auch Zielscheiben Block gehört zum Redstone Universum und sendet ein Redstone Signal aus je näher man die Mitte trifft. Nicht nur wie hier gezeigt mit einem Bogen kann man da durch ein Redstone Signal verursachen sondern auch mit einer Armbrust und sogar einem Schneeball! :snowflake:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Minecrafter und Minecrafterinnen die schon sehr lange dabei sind, erinnern sich vielleicht noch an den Block, den eins Notch geplant hatte. Dann jedoch wieder verworfen hatte.
Für die Leute die nicht wissen wovon ich rede, hier ist die Antwort. Es geht um Crying Obsidian
zwar hat dieser Block noch keinen wirklichen Nutzen, bis darauf dass er als Lichtquelle zu benutzen ist (Mit einer Lichtstärke von 9). Schön anzusehen ist er jedoch alle male.

Außerdem lässt sich komischerweise mit ihm kein Netherportal bauen so wie wir es vom Original kennen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt was da noch so auf uns zu kommen wird! :wink:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun aber zu was, was viele Leute traurig machen wird. Die bösen hässlichen Piglins, haben es tatsächlich geschafft die Pigmens zu überrumpeln. In der 1.16 werden sie durch „Zombified Piglin“ ersetzt. Gegenüber dem normalen Piglin ändert er sich nur vom Aussehen her, ihm fehlt z.B ein Ohr und die Hälfte seines Kopfes ist bis auf den Knochen runter. Jedoch soll man ja bekanntlich nie nach Äußerlichkeiten gehen. :wink:

Minecraft geht damit einen mutigen Schritt, dass sie die alten Pigmens wieder einführen fände ich dennoch sehr toll. Dies ist ein trauriger Tag für Minecraft und für alle Schweine Fans.
Ich bitte um eine Schweige Minute. :sneezing_face:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Trotz der grade nicht so tollen Nachricht, wünsche ich euch noch von ganzen Herzen einen wundervollen ruhigen Abend.

Eure,
Ente :duck:

2 Like

@Pr0fessorEnte Neterite tools sind nicht nur feuerfest, sondern schwimmen auch in bzw auf Lava.

Es gab auch einige Änderungen bezüglich dem „Handeln“ mit den Piglins:

  • Crimson Fungi werden nicht mehr gedropt dadurch sind diese (momentan) nicht erneuerbar.
  • Soul Sand wird auch nicht mehr gedropt dadurch ist dieser (momentan) nicht erneuerbar.
  • mit einer Chance von 0.44% kann man ein Netherite Hoe beim Piglin „Handel“ erhalten.
  • man kann jetzt auch Fire Resistance potions von Piglins erhalten.
  • Crying Obsidian ist (momentan) nur duch Piglins erhältlich.
  • ein Rezept für Diorite wurde hinzugefügt, welches es erneuerbar macht. Man vercraftet dabei 2 Cobblestone und 2 Netherquartz für 2 Diorite.

Einige Änderungen im Technischen bereich:

  • Warped und Crimson Fungi wachsen nur noch auf Nylium
  • Warped und Crimson Fungi ersetzen keine blöcke mehr wenn sie wachsen
  • Wart blocks werden jetzt mit der Hoe abgebaut
  • Nylium verhält sich jetzt ähnlich wie Grass und wechselt mit der Zeit zurück zu Netherrack sollte ein Block darauf plaziert werden
  • Soul Soil wird jetzt mit der Schaufel abgebaut
  • Lava verschiebt jetzt Entities ahnlich wie Wasser allerdings deutlich langsamer

Und noch ein paar infos bezüglich des Crying Obsidian. Erstmalig wurde eine Textur dafür in der Beta 1.3 hinzugefügt, aber in der Beta 1.5 wieder entfernt. Plan war anfangs damit das Setzen des Spawnpunktes zu ermöglichen aber in der Overworld wurde dies vom Bett übernommen. Mojang hatt aber sich das Ziel gesetzt das es in der 1.16 möglich sein wird einen Spawnpunkt im Nether zu setzen (Welten-plugin mit eigenem Nether für jeden Spieler?).

1 Like

UUuhhhhhhhh, Neterbase ich komme^^
Das könnte mit den neuen Biomen Richtig interesant werden.
Ich sehs schon kommen das es auch noch eine möglichkeit für einen Spawnpunkt im End gibt, und dann kann man da auch noch ne Base machen^^

Ich sehe aber den praktischen vorteil darin, das man durch die portale Items automatisch zwischen den Dimensionen verschieben kann, also könnte man z.B. Im Nether farmen bauen, die aber nur aktiv sind wen man wirklich im Nether ist, nicht aber wen man in seinem Lager ist, da man das in der Overworld Bauen kann.

Diese Itembahn wäre eine coole Idee. Immerhin läuft man ja glaube ich 16 Blöcke in der Overworld wenn man 1 Block im Nether zurück legt. :thinking:

7 Blöcke :slight_smile:

1 Like