Grundlage für ein Modpack vorschlag!

Einige wissen noch, dass es zu dem Thema bereits ein Beitrag gegeben hat.

Loserlord

19d

Name des Modpacks: —
Link zum Modpack: —
Kurzbeschreibung: —

Da immer wieder nach neuen Modepacks gefragt wird, obwohl es doch eine ziemlich große Auswahl gibt, möchte ich hier mal die Kriterien zur Diskussion stellen.

Viele der Packs die wir gesehen haben, waren nicht sehr lange im Programm und wurden wegen mangelnden Interesses wieder eingestellt, obwohl viele von ihnen enthusiastisch angefangen hatten. Meiner Beobachtung nach läuft da was verkehrt und zwar nicht hier bei MyFTB, sondern generell in der Entwicklung der Minecraft Modepacks.

Stellen wir aber zuerst einmal fest, dass ein Modpack unschlagbar die Nr. 1 ist, nämlich Infinty Evolved. Obwohl dieses Pack ohne den komfortablen Neuigkeiten neuerer Minecraft Versionen auskommen muss (läuft immer noch auf 1.7.10), wird es doch noch gerne gespielt. Woran liegt das?

Generell ist in den letzten Monaten und Jahren ein immer stärker werdender Trend zu immer komplexeren Craftingkonzepten feststellbar, die die Modepacks anscheinend von der technischen Seite her interessant machen. Doch ich glaube, dass dies ein Irrweg ist und gerade diese Packs am schnellsten wieder verschwinden.

Es ist klar, dass verschiedene Leute unterschiedliche Ansprüche haben. Ich habe gerne viel Technik, bin aber eher mehr für das Bauen und kann mit Techniken die nicht dazu führen, bessere und attraktivere Baumöglichkeiten zu haben, nicht viel anfangen. Andere wiederum haben gerne mystische Konzepte, oder schlagen sich am liebsten mit neuartigen Mobs herum. Meistens ist der Drops aber recht schnell ausgelutscht und man verlässt oft ein unfertig aussehendes Spiel wieder.

Worin ich gar keinen Sinn erkennen kann sind Craftingrezepte, die etwas verkomplizieren, was bislang einfach war. Wenn die Wege wie man zum Erfolg kommt, immer länger werden, dann verliert für mich das Spiel seinen Reiz. Ich könnte auch Sudoku spielen, wenn ich ständig neue Rätsel lösen möchte, dazu brauche ich Minecraft nicht. aber genau solche Modpacks waren in letzter Zeit immer mehr im Programm. Ich spielte und spielte und kam nicht mehr dazu etwas vernünftig und creativ zu bauen, weil ich für Items, die ich früher einfach herstellen konnte, nun eigene Maschinen bauen musste deren Zusammensetzung mehrere Zwischenprodukte erforderte. Das automatisieren von Prozessen wurde so auch immer schwieriger. Ich habe tatsächlich ein paar mal abgebrochen und aufgegeben.

Wenn man sich an die Ursprünge von Minecraft erinnert, dann stand da einmal eindeutig, dass das kreative Bauen, dazu zähle ich meinetwegen auch das Landwirtschaften, der Hauptzweck des Spieles war. Dieser geht nun leider mehr und mehr verloren in dem Wahn, immer komplizierteres Crafting mit völlig eigenem Equipment das man auch erst herstellen muss zu betreiben. Ich halte das für Contraproduktiv und bin der Meinung, dass dies auch für die Kurzlebigkeit vieler Modepacks verantwortlich ist.

Ein anderes Kapitel ist, die Erweiterung der kreativen Möglichkeiten, die nur wenige Modepacks verfolgen und leider oft solche die nicht gerade am besten supportet werden, wie wir bei Time und LitW gesehen haben. Dennoch gäbe ich diesen Modepacks noch mehr Chancen zu überleben, weil sie den ursprünglichen Zweck des Spieles, der kreativen Entfaltung, treu geblieben sind. Solche Modepacks sollte man suchen.

Was mein ihr dazu? Seht ihr das auch so. Besonders die Meinung der Moderatoren würde mich interessieren. Wohin geht die Reise? Wird es auch in Zukunft kurzlebige Modpack Angebote geben, ist das egal, oder werden aus Fehlgriffen Konsequenzen gezogen?

Leider ist das Thema zimlich an dem was das Ziel war vorbei gerutscht. Ob es einfach etwas Falsch Formuliert wurde mag jeder für sich entscheiden.

Daher würde ich ganze Them erstmal ohne eigende große Meinung zu einzelnen Modpacks beginnen. Denn es soll darum gehen allen die ein Modpack vorschlagen wollen wissen was am besten bedacht werden sollte und was Hilfreich sein kann für eine schnelle entscheidung der Moderatoren. Daher mal ein paar Punkte die vielleicht das ganze etwas verbessern kann.

Name und Link eines Modpacks sollte selbst verständlich immer dabei sein.

  • Eine anständige Beschreibung was der Kern des Modpacks ist und auch welches Ziel verfolgt wird.
    [Technik Mod, Quest Reihen, Besonderheiten]

  • Für dem ist das ganze aufgebaut, für Anfänger, Erfahrene Spieler, Profis.
    [Schrierigkeitsgrad wenn bekannt ist]

  • Gibt es für dies Modpack schon Berichte, Bekanntheitsgrad, Aktives Entwicklerteam?
    [Bugs bekannt, Behoben, Regelmäßiges Fixen von Problemen. Grundlegend Stabile Mod]

  • Was wird diese Mod MyFTB bringen, ist es was anderes als die bestehenden?
    [Viele Modpacks sind ähnlich und wenig neues zu den anderen]

  • Quest und längerfristiger Spaß mit diesem Modpack?
    [ Keine 3 Tage Spielen und alles ist erreicht]

Nun doch etwas persönliches zu dem ganzen Thema. Ich finde es sehr gut, dass es viele verschiedene Modpacks gibt und damit eine abwechslung ermöglicht wird. Ich wünsche mir, das von jenen Spielern die ein Modpack vorschlagen nicht nur eben mal ein Text und ein Link rein Kopieren, sondern sich auch mal Zeit nehmen und dies hier im Forum schöner Präsentieren.

Zum einen macht es uns allen doch mehr Spaß etwas ausgearbeitetes vor gelegt zu bekommen, statt dann den links nach zu laufen und sich dann die eigendlichen Infomationen mühevoll zu suchen.

Ebenso finde ich, dass gewisse Punke die ich geschrieben habe auch eine gewisse Logik und selbstverständlichkeit mit sich bringt wenn man einen Serverplatz für sowas belegt haben mag.

Auch und vor allen sollte mit bedacht werden, dass es nicht darum geht, dass es einen gerade gefällt, sondern anderen es auch gefallen sollte. Genau aus solchen Gründen ist es doch besser ein Vorschlag etwas genauer zu betrachten und dann erst hier rein zu schreiben.

Ich hoffe und wünsche dass dies hier auf Verständnis stößt und vielleicht als eine kleine Hilfe benutzt werden kann. Weitere Ideen dazu sind immer gerne gesehen.

Euer Graf

Es war nicht meine Absicht hier Kritik anzubringen, an dem was hier geschieht, auch wenn das einige so verstanden haben. Ich wollte vielmehr kritisieren, was in der Modderszene geschieht, ohne darüber viel zu wissen. Die Antwort einiger die über mehr Einblick verfügen als ich, hat meine Meinung bestätigt. MyFtb hat darauf leider keinen großen Einfluss. Insofern schneidest Du also ein ganz anderes Thema an, zu dem mein Beitrag nicht wirklich passt.

Das Dilemma ist, wenn es keine attraktive und spielbare Modpacks mehr gibt, dann können wir machen was wir wollen, es wird nicht besser werden, egal wie diese hier präsentiert werden.

Guten Morgen,
Erstmal schön das du drauf geantwortet hast. Vielleicht mag es im ersten moment so wirken als ob das 2 verschiedene Themen sind um was es geht. Doch ich sehe es aus einer anderes Sicht vielleicht.

Ich mag nicht jemanden was böses aber sieht man sich die Vorschläge an, so kann man in vielen auf den erst Blick nicht wirklich viel an Infomationen sehen oder das Gefühl bekommen das sich jemand damit mal richtig beschäftigt hat.

Denn was du schreibst mag gar nicht so verkehrt sein, denn es gibt wirklich leider viele Modpacks die nur etwas umgemoddet wurden von den Ursprünglichen Packs. Ebenso kann man nicht abstreiten, dass es immer so sein wird, dass man abstriche machen muss und es nie ein Modpack geben wird, dass einen zu 100% zusagt oder gar alles hat was man sich wünscht. Auch ist klar, dass viele Entwickler früher sich mehr Mühe gegeben haben die Interesse der Spieler zu wecken.

Doch gehe ich auch davon aus, dass es noch immer Modpacks gibt die nicht schlecht sind und von Grund her schön aufgebaut sind. Da kommt eben an der Stelle auch mein Thema zum greifen, denn Modpacks gibt es viele, doch die richtigen zu finden und vor allen auch mal anständig sich Zeit nehmen um ein Modpack kennen zu lernen ist was als Grundlage zählt um eine Fundierte Meinung dazu zu bekommen.

Da kann man zu sagen, dass dies halt jeder etwas anders sieht oder sehen kann. Fakt ist, dass Technische und die Präsentationen dessen sollte vieles aussagen. Wenn man sich Mühe mit einen Modpack entwickeln gibt, so wird dies auch besser Präsentiert. Wenn man aber nur eben schnell etwas auf den Markt schmeißt, fällt alles andere auch entsprechend aus.

Genauso ist es wenn man hier ein Modpack vorschlagen möchte. Schaut man sich das Modpack genauer an und versteht was wichtiges zu beachten ist, so fällt die entscheidungeinfacher ob es sich überhaupt lohnt so was vor zu schlagen. Denn du hast bestimmt selbst genug mit bekommen, wie viele Modpack vorschläge am ende eigendlich von Grund her kaum oder gar keine Unterschiede hat. Warum dann solche vorschlagen, wenn durch die anderen klar ist, dass diese hier keine Zukunft finden?

Daher wollte ich einfach mal hier eine Basis schaffen wo man verstehen kann was zu beachten ist und was gemacht werden sollte um es allen einfacher zu machen und verständlicher. Zu oft kommen immer wieder die selben Diskusionen auf, die nicht mal sein müssen. Dann am ende sehr schnell klar ist, dass bestimmte Modpacks für das was MyFTB sucht nicht geeignet sind.

Dein Beitrag war leider doch sehr Negativ angehaucht. Auch wenn es vielleicht nicht so rüber kommen sollte. Doch einige Punkte sind auch für mich vollkommen verständlich und daher dachte ich mir, dies mit meinen Beitrag in eine andere richtung zu lenken.

Statt zu sehen was alles nicht so gut verläuft, schauen was man von Anfang an beachten kann.

Hoffe du verstehst wie meine denkweise ist und kannst es nachvollziehen.

1 Like

Klar ist mein Beitrag negativ gewesen, aber das liegt daran, dass die Entwicklung meiner Meinung nach Negativ ist. Das kann sich aber wieder ändern, allerdings nur, wenn genügend Leute sich melden und sagen was sie wollen. Wenn niemand negative Kritik übt, bleibt alles wie es ist. Aber ich würde mich wehren, wenn jemand meine Kritik als destruktiv einstuft. Negativ kann eben dennoch konstruktiv sein, ich habe Vorschläge gemacht, die sind naturgemäß auf das was meine Vorlieben sind angelegt, aber jeder kann das tun und wenn wir als Anwender klar formulieren was wir wollen, müssen die Modder das ja irgendwann einmal zur Kenntnis nehmen.

Das Präsentieren von Modpacks aber sollte eben auch in den Aufgabenbereich der Modder fallen. Wenn sie von ihrem Produkt selbst überzeugt sind, dann machen sie eine ordentliche Präsentation und man braucht nur eine Link weitergeben um andere zu überzeugen. Dass ich ein Modpack bewerbe, mit viel Aufwand, das dann womöglich gar nicht hält was es verspricht, würde mir nicht einfallen. Da weiß ich mit meiner Zeit besseres anzufangen. Aber wenn es wem Spaß macht, nur zu!