Entbannungsantrag L3L00T

Guten Abend erstmal,
wollte mich gerade einloggen und ein noch ein wenig meinen Abend mit Minecraft verbringen. Musste aber leider feststellen, dass ich anscheinend gebannt wurde wegen „Clientmodifikation (X-Ray)“. Die einzige Modifikation die ich nutze ist Optifine.

Da der Bann anscheinend gegen 23 Uhr von Skipper29 getätigt wurde, gehe ich davon aus, dass das Vergehen angeblich zeitnah begangen wurde. Nur habe ich mich heute noch nicht eingeloggt und habe weder heute noch in der Vergangenheit eine solche Modifikation benutzt.

Da der Bann schon getätigt wurde und es dadurch dann auch angeblich Beweise für die Tat gibt, gehe ich schwer davon aus, dass mir nicht geglaubt wird und der Bann nicht aufgehoben wird. Dies fände ich zwar schade, aber würde mich trotzdem freuen, wenn ich vielleicht eine genauere Erklärung erhalten könnte.

Mit freundlichen Grüßen L3L00T

Auch wenn der letzten Teil deines Antrages nicht ganz Sinn ergibt kann ich dir trotzdem sagen, dass deine Chancen auf eine Entbannung sehr gering sind. 1. Temporärban und 2. X-Ray

Hallöchen @L3L00T,

Schon einmal im Vorhinein: Deinen Entbannungsantrag lehne ich hiermit direkt ab. Dein Bann wurde außerdem von mehreren anderen Moderatoren als gerechtfertigt eingestuft.


Ich habe natürlich einige Screenshots gemacht, die deine Gänge zeigen, welche ich so vorgefunden habe. Darauf habe ich die Stellen, an denen Diamanterze waren grob Gelb markiert:

Screenshots

Mfg Skipper29

7 Like

Dieses Thema wurde automatisch 24 Stunden nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.